E3-Preis Flandern 2008

(BEL/1.HC) - Siegerliste des E3-Preis

Arvesen gewinnt vor Kopp
Kurt-Asle Arvesen (Team CSC) ist der Sieger des 51. E3-Preis. Der 33-jährige Norweger setzte sich in Harelbeke mit wenigen Sekunden vor dem Deutschen David Kopp (Cycle Collstrop) durch. Nach einem ohnehin schon spannenden Rennen begannen etwa vier Kilometer vor dem Ziel die taktischen Mannöver in einer sechsköpfigen Spitzengruppe. Nach einem Ausbruch von Thomas Voeckler (Bouygues) reagierte Kopp mit einer vielversprechenden Konterattacke. Greg van Avermaet (Silence-Lotto) machte sich auf die Verfolgung, knapp dahinter Arvesen, Voeckler und Janek Tombak (Mitsubishi). Der Österreicher Bernhard Eisel (High Road) konnte da nicht mehr mithalten und wurde Sechster. Kopp sah beinah schon wie der sichere Sieger aus, doch Arvesen hatte auf den letzten Metern noch die größten Reserven und zog mit hohem Tempo an van Avermaet und Kopp vorbei. Van Avermaet gewann den Sprint um den 3. Platz vor Voeckler und Tombak. Hinter den Spitzenreitern mühten sich Tom Boonen (Quick Step), Sieger der letzten vier E3-Preise, und Fabian Cancellara (Team CSC) letztlich vergebens um Anschluss.

29. März 2008, Harelbeke - Harelbeke
Ergebnis der 51. Auflage E3-Prijs Vlaanderen (203km)
1. Kurt-Asle Arvesen (NOR) - Team CSC 4h57:03
2. David Kopp (GER) - Cycle Collstrop +0:05
3. Greg van Avermaet (BEL) - Silence-Lotto alle
4. Thomas Voeckler (FRA) - Bouygues Telecom gleiche
5. Janek Tombak (EST) - Mitsubishi-Jartazi Zeit
6. Bernhard Eisel (AUS) - High Road +0:26
7. Matti Breschel (DEN) - Team CSC +1:20
8. Tom Boonen (BEL) - Quick Step
9. Stijn Devolder (BEL) - Quick Step
10. Staf Scheirlinckx (BEL) - Cofidis
11. Michael Schär (SUI) - Astana
12. Lars Bak (DEN) - Team CSC alle
13. Leif Hoste (BEL) - Silence-Lotto gleiche
14. Maarten Tjallingii (NED) - Silence-Lotto Zeit
15. Kristof Vandewalle (BEL) - Topsport Vlaanderen
16. Fabian Cancellara (SUI) - Team CSC +3:38
17. Simon Spilak (SLO) - Lampre gl.Zeit
18. Sergej Iwanow (RUS) - Astana +4:15
19. Marcel Sieberg (GER) - High Road gl.Zeit
20. Tom Veelers (NED) - Skil-Shimano gl.Zeit
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.e3harelbeke.be/
    - Marschtabelle (PDF-Datei)
(provisorische) Startliste auf cyclingstartlists.com

Ergebnis des Vorjahres (Sieger Tom Boonen)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2008 / E3-Preis Flandern 2008