Vattenfall-Cyclassics 2009

(GER/ProTour) - Siegerliste der Cyclassics Hamburg

Farrar vor bei Vattenfall Cyclassics
Tyler Farrar (Garmin-Slipstream) gewann die Vattenfall Cyclassics 2009 im Massensprint vor Matti Breschel (Saxo Bank) und Gerald Ciolek (Milram). Breschel eröffnete den Sprint auf der schmalen Mönckebergstraße mit Ciolek am Hinterrad. Während Ciolek nicht mehr am Dänen vorbeikam, übertrumpfte Farrar die beiden noch deutlich. Der 25-jährige US-Amerikaner belegte bereits 2. Plätze auf Etappen bei Giro d'Italia und Tour de France. Der Sieg in Hamburg war sein bisher größter Erfolg.

Die Vattenfall Cyclassics in Hamburg kehrten 2009 wieder in den August zurück, nach dem einjährigen Intermezzo im September. Viermal war der Waseberg zu überqueren, das letzte Mal 15,7 Kilometer vor dem Ziel. Der Anstieg vom Elbufer nach Blankenese bildete auch 2009 die einzige Schwierigkeit im Profil der Cyclassics. Einen Massensprint konnte der Waseberg einmal mehr nicht verhindern.

Insgesamt kamen 61 Fahrer mit der Zeit des Siegers ins Ziel, darunter auch das favorisierte Columbia-Duo mit Hagen und Greipel. Beide hatten jedoch auf dem 23. und 30. Platz nichts mit dem Sieg zu tun. Die beiden Ausreißer des Tages waren Kriwtsow (AG2R) und de Lis (Euskaltel) - sie wurden jedoch rechtzeitig zum Finale wieder eingefangen. Attacken am Waseberg - etwa durch Gilbert (Silence-Lotto) - brachten nichts ein.

16. August 2009
Ergebnis der 14. Auflage Vattenfall Cyclassics (216,4km)
1. Tyler Farrar (USA) - Garmin-Slipstream 5h30:38
2. Matti Breschel (DEN) - Saxo Bank
3. Gerald Ciolek (GER) - Team Milram
4. Allan Davis (AUS) - Quick Step
5. Koldo Fernandez (ESP) - Euskaltel-Euskadi
6. Davide Vigano (ITA) - Fuji-Servetto
7. Daniele Bennati (ITA) - Liquigas
8. Fabio Sabatini (ITA) - Liquigas
9. Marco Bandiera (ITA) - Lampre-N.G.C.
10. Jacopo Guarnieri (ITA) - Liquigas
11. William Bonnet (FRA) - Bbox Bouygues
12. José Joaquin Rojas (ESP) - Caisse d'Epargne
13. Guennadi Michailow (RUS) - Katusha
14. Andreas Dietziker (SUI) - Vorarlberg-Corratec
15. Graeme Brown (AUS) - Rabobank alle
16. Mikael Cherel (FRA) - Française des Jeux
17. Roy Curvers (NED) - Skil-Shimano
18. Koen de Kort (NED) - Skil-Shimano
19. Francesco Gavazzi (ITA) - Lampre-N.G.C.
20. Alexander Usow (BLR) - Cofidis
21. René Weissinger (GER) - Vorarlberg-Corratec gleiche
22. Yoann Offredo (FRA) - Française des Jeux
23. Daniel Musiol (GER) - Vorarlberg-Corratec
24. Renaud Dion (FRA) - AG2R La Mondiale
25. Edvald Boasson Hagen (NOR) - Columbia-HTC
...
30. André Greipel (GER) - Columbia-HTC Zeit
46. Tom Boonen (BEL) - Quick Step
49. Philippe Gilbert (BEL) - Silence-Lotto
65. Greg van Avermaet (BEL) - Silence-Lotto +0:09
- 159 Teilnehmer, davon 132 klassiert.

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.vattenfall-cyclassics.de/
     - Landkarte
     - Marschtabelle (PDF-Datei)
(provisorische) Startliste auf cyclingstartlists.com
Fotos des Vorjahres auf cyclingnews.com

Ergebnis des Vorjahres (Sieger Robbie McEwen)
Ergebnis vor 2 Jahren (Sieger Alessandro Ballan)

Triumph für Farrar, rechts Breschel auf Rang 2 vor Ciolek
Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2009 / Vattenfall Cyclassics Hamburg 2009