Primus Classic Impanis-Van Petegem 2017

(BEL/1.HC) - Siegerliste Primus Classic Impanis-Van Petegem

Trentin lässt Drucker auf Brücke stehen

Matteo Trentin (Quick Step) gewann die Primus Classic Impanis-Van Petegem 2017 als Solist. 2,5 Kilometer vor dem Ziel genügte ein Antritt auf einer Brücke, um den Mitausreißer Jempy Drucker (BMC) abzuhängen. Das Duo stammte aus einer knapp 20-köpfigen Gruppe, in der Trentins Team mit 4 Mann hochkarätig in der Überzahl war. Nur wenige Sekunden hinter Trentin und Drucker sprintete André Greipel (Lotto) aus dem Hauptfeld auf den 3. Platz - vor Fernando Gaviria (Quick Step), der zuvor in der Spitzengruppe mit Trentin saß.

Die entscheidende Spitzengruppe bildete sich rund 50 Kilometer vor dem Ziel, zunächst nur mit Trentin aus seinem Team. Der Abstand zum Hauptfeld pendelte stets zwischen 20 und 30 Sekunden. Auf den nächsten 25 Kilometern gelang unter anderem Gaviria der Anschluss an die Spitzengruppe. Als noch 7 Kilometer zu fahren waren, lösten sich Trentin und Drucker. 3,5 Kilometer später wurden die Reste der Gruppe um Gaviria vom Hauptfeld eingeholt.

Sa 16. September 2017, Brakel - Boortmeerbeek-Haacht
Ergebnis der 7. Auflage Primus Classic Impanis - Van Petegem (199,6km)
1. Matteo Trentin (ITA) - Quick Step Floors 4:36:03
2. Jempy Drucker (LUX) - BMC +0:08
3. André Greipel (GER) - Lotto-Soudal +0:17
4. Fernando Gaviria (COL) - Quick Step Floors
5. Andrea Pasqualon (ITA) - Wanty-Groupe Gobert
6. Romain Cardis (FRA) - Direct Energie
7. Coen Vermeltfoort (NED) - Roompot
8. Amund Jansen (NOR) - LottoNL-Jumbo
9. Jonas Rickaert (BEL) - Sport Vlaanderen
10. Benjamin Giraud (FRA) - Delko-Marseille
...

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2017 / Primus Classic Impanis-Van Petegem 2017