UNIQA-Classic: Sieger seit 1996

2006 abgesagt
2005 Bram de Groot (NED)
2004 Kjell Carlström (FIN)
2003 Roger Hammond (GBR)
2002 Adam Homolka (CZE)
2001 Maurizio Vandelli (ITA)
2000 Maurizio Vandelli (ITA)
1999 Maurizio Vandelli (ITA)
1998 Niki Aebersold (SUI)
1997 Roberto Pistore (ITA)
1996 Leon van Bon (NED)

Österreich

Offizielle Homepage:
www.uniqa-classic.at

Anmerkung:
Bis 1999 hieß das Rennen «Wien-Gresten-Wien», seit 2000 dann «UNIQA-Classic». Von 1953 bis 1995 war es den Amateuren vorbehalten.

Radsport-Seite.de, Homepage / Radsport - Siegerlisten / Palmarès Österreich / UNIQA Classic, Siegerliste