GP des Nations 2004

(FRA/1.1) - Siegerliste GP des Nations

Rich wiederholt Sieg bei letzter Ausgabe
Michael Rich hat die 68. und letzte Auflage des Zeitfahr-Klassikers GP des Nations gewonnen. Nach 54 Kilometern siegte der beinah 35-jährige Gerolsteiner-Profi in Elbeuf-sur-Seine mit neun Sekunden Vorsprung vor seinem Teamkollegen Uwe Peschel. Die beiden Freunde lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Drittbester in der Normandie war der Spanier José Ivan Gutierrez (Illes Balears).
Das traditionelle Einzelzeitfahr-Eintagesrennen in Frankreich wurde 2004 zum letzten Mal ausgetragen. Damit ist der GP des Nations eines der ersten Opfer der ProTour, die ab 2005 den Rennkalender durcheinanderwirbeln wird. Schon in den letzten Jahren war die Besetzung des GP des Nations immer schwächer geworden. Vor Einführung der Zeitfahr-WM 1994 galt der "Große Nationenpreis" als inoffizielle Weltmeisterschaft im Kampf gegen die Uhr.
Magne, Coppi, Anquetil, Hinault, Armstrong - die Palmarès des GP des Nations sind vom Feinsten. Vor allem Jacques Anquetil hatte dem Rennen mit neun Siegen seinen Stempel aufgedrückt. In den letzten vier Jahren waren stets Deutsche vorn. Rich stand schon vor zwölf Monaten auf dem höchsten Treppchen. Nun fuhr er in vorderster Front bei der Beerdigung des GP des Nations, ganz in der Nähe von Anquetils Heimat in der Normandie. Der Emmendinger kann nun von sich behaupten, den letzten Grand Prix gewonnen zu haben.

19. September 2004, Elbeuf-sur-Seine
Ergebnis der 68. Auflage GP des Nations (54km)
1. Michael Rich (GER) - Gerolsteiner 1h08:24
2. Uwe Peschel (GER) - Gerolsteiner +0:05
3. Jose Ivan Gutierrez (ESP) - Illes Balears +0:36
4. Michael Rogers (AUS) - Quick Step +1:13
5. Eddy Seigneur (FRA) - RAGT +1:18
6. Jens Voigt (GER) - Team CSC +1:45
7. Juri Kriwtsow (UKR) - ag2r +1:47
8. Bradley McGee (AUS) - FDJeux.com +2:27
9. Jean Nüttli (SUI) - Volksbank-Ideal +2:42
10. Frédéric Finot (FRA) - RAGT +3:02
- 18 Fahrer klassiert.
Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2004 / GP des Nations 2004