Giro d'Italia 2017

(ITA/2.WT) - Etappenplan - Giro-Siegerliste

Rund ums Stilfser Joch zu Beginn schwerer Finalwoche

Der 100. Giro d'Italia beinhaltet 5 Bergankünfte, 2 mäßig lange Einzelzeitfahren und eine Königsetappe mit Ziel im Tal rund ums Stilfser Joch. Nach den ersten 5 Renntagen auf den italienischen Inseln Sardinien und Sizilien wird der Stiefel - wie eigentlich immer - von Süden nach Norden durchquert. Schließlich kulminiert der Giro 2017 in einer anspruchsvollen Alpenwoche. Allerdings geht es mit der Kletterei bereits früh auf Sardinien und Sizilien los, so dass die Klassementfahrer nicht alles auf die Schlusswoche ausrichten können.

So gibt es vor den Alpen bereits 2 Bergankünfte - Ätna und Blockhaus - sowie ein hügliges Einzelzeitfahren in Umbrien. Auch noch vor der schwierigen letzten Woche steht am Alpenrand die Bergankunft von Oropa auf dem Programm. Nach dem letzten Ruhetag wird das Finale mit der Stelvio-Etappe eingeläutet, die auch den Mortirolo beinhaltet. 2 Tage später endet eine intensive Dolomiten-Etappe mit einer Bergankunft in St. Ulrich im Grödner Tal. Und auch an den letzten 3 Tagen gibt es keine Ruhepause mit 2 weiteren Bergetappen und dem abschließenden flachen Einzelzeitfahren nach Mailand.

Etappenplan des Giro d'Italia 2017

Start auf Sardinien

Mit 3 Etappen en ligne auf Sardinien beginnt der Giro d'Italia 2017. Die 3 Etappen auf der Insel wurden am 14. September 2016 vorgestellt. Demnach ist Alghero im Nordwesten Sardiniens Startort der 1. Etappe. Mit dem Uhrzeigersinn wird die Insel meist entlang der Küste gut zur Hälfte umrundet - mit den weiteren Etappenorten Olbia, Tortolì und Cagliari.

Die 1. Etappe des Giro 2017 liegt am 5. Mai bereits an einem Freitag, weil wegen des Transfers nach den 3 Sardinien-Etappen ein zusätzlicher rennfreier Tag benötigt wird. Zuletzt machte der Giro d'Italia 2007 auf Sardinien Station, auch mit 3 Renntagen zum Auftakt, allerdings der erste davon im Rahmen eines Teamzeitfahrens. 2017 dürften die 1. und 3. Etappe etwas für die Sprinter sein. Der Ausgang der 2. Etappe mit Ziel im Tal ist dagegen ungewiss.

100. Ausgabe des Giro d'Italia

Der Giro d'Italia 2017 ist die 100. Ausgabe des Etappenrennens seit 1909. Deswegen war ein Startort des Giro 2017 auf italienischen Staatsgebiet wahrscheinlich. Bei einer denkbaren Berücksichtigung aller italienischer Regionen würde man nach Sardinien auch auf Sizilien Station machen. Der gesamte Etappenplan für den Giro 2017 wurde dann am am 25. Oktober 2016 offiziell präsentiert.

2016 wurde der Giro d'Italia in der niederländischen Provinz Gelderland mit einem Einzelzeitfahren in Apeldoorn eröffnet. Das Jahr davor gab es den letzten Start in Italien, und zwar beim Teamzeitfahren über eine zum Radweg umgebaute alte Eisenbahntrasse in Ligurien.

Möglicherweise lockt das Jubiläum beim Giro 2017 ein erlesenes Starterfeld an. Die Top-Stars bevorzugen ihren Formhöhepunkt ansonsten normalerweise für die im Juli stattfindende Tour de France. Gesamtsiege bei beiden 3-wöchigen Landesrundfahrten in einem Kalenderjahr gelten als kaum mehr realisierbar. Der Giro d'Italia 2017 dauert vom 5. bis zum 28. Mai.

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Giro d'Italia / Giro d'Italia 2017