Giro d'Italia 2017 - 16. Etappe

Übersicht - Etappenplan - Berge - Startliste - Endklassement - Siegerliste

15. Etappe Di 23. Mai: 20. Etappe 17. Etappe

Ergebnis
1.


Vorschau auf diese Etappe: Die 16. Etappe ist die Königsetappe des Giro 2017 - mit einer Länge von 227 Kilometern und den 3 fulminanten Pässen Mortirolo, Stilfser Joch und Umbrail. Nach dem letzten Ruhetag wird somit eine schwierige Alpenetappe eingeläutet, in der es kaum noch eine Ruhepause gibt. Wer auf der 16. Etappe bereits am ultrasteilen Mortirolopass oder am 2.758 Meter hohen Stilfser Joch abgehängt wird, dürfte in der Gesamtwertung weit zurückfallen. Der Umbrailpass dürfte sein Übriges hinzutun. Zielort ist Bormio am südwestlichen Fuße des Stilfser Jochs. Die spektakuläre Ostseite mit den unzähligen Serpentinen im Schatten des Ortler wird somit bergab genommen, weil danach noch eine kleine Runde mit dem Umbrailpass gefahren wird. Die abschließende Abfahrt vom Umbrailpass wurde bereits zuvor als Anstieg zum Stilfser Joch verwendet. Hier gibt es hoffentlich im Etappenfinale kein Chaos mit den Zuschauern.

Das Stilfser Joch ist einmal mehr das Dach des Giro und somit Cima Coppi, sofern für den 23. Mai der Schnee geräumt ist und das Rennen nicht umgeleitet werden muss. Wegen des Umbrailpasses wird auf der 16. Etappe ein kurzer Abschnitt in der Schweiz im Val Müstair zurückgelegt - der einzige Abstecher ins Ausland im Rahmen des 100. Giro d'Italia.

Giro d'Italia 2017

Giro d'Italia 2017
15. Etappe (227km)
von Rovetta
nach Bormio

-km139 Passo del Mortirolo
-km80 Stilfser Joch
-km20 Umbrailpass

Radsport-Seite.de, Homepage / Giro d'Italia / Giro d'Italia 2017 / Giro d'Italia 2017, 16. Etappe (Bormio inkl. Mortirolo, Stilfser Joch & Umbrail)