Giro d'Italia 2013 - Einladungen

Übersicht - Etappenplan - Berge - TeamsEndklassement - Giro-Siegerliste

Am Giro d'Italia 2013 nehmen 23 Teams teil. Automatisch startberechtigt bzw. -verpflichtet sind die 19 WorldTour-Teams. Außerdem suchten sich die Giro-Verantwortlichen 4 weitere Teams per Wildcard selbst aus. Eine Wildcard ist dabei für den letztjährigen Sieger der Coppa Italia reserviert, also dem besten italienischen Team bei Rennen der Kategorien HC und 1. Fast schon wie gewohnt geht damit diese Wildcard wieder an Androni Giocattoli.

Mit Colombia, ohne Netapp
Die restlichen 3 Wildcards wurden früh im Jahr 2013 verteilt, am 8. Januar noch vor dem Start der Saison. Die Glücklichen waren mit Bardiani-CSF und Vini Fantini 2 weitere italienische Teams und Colombia aus Kolumbien. Auch Bardiani und Vini Fantini erhielten bereits 2012 Wildcards, da allerdings noch unter den Teamnamen Colnago-CSF und Farnese Vini. Colombia hingegen ist neu dabei. Das deutsche Netapp-Team, im Vorjahr überraschend zu einer Giro-Wildcard gekommen, ging 2013 leer aus. Unter den WorldTour-Teams feiert Argos-Shimano seine Giro-Premiere.

Laut dieser vermeintlich definitiven Einladungsrunde nicht dabei war Katusha, immerhin das Team des Giro-Zweiten von 2012, Joaquin Rodriguez. Die russische Formation erhielt für 2013 verblüffenderweise vom Weltverband keine WorldTour-Lizenz mehr - und dann auch keine Giro-Wildcard. Katusha aber zog erfolgreich vor Gericht und erhielt doch noch eine WorldTour-Lizenz. Die Giro-Veranstalter mussten zähneknirschend also mit 23 Teams planen, um größeren Ärger zu vermeiden. Das riesige Teilnehmerfeld beim Giro 2013 wird demnach 207 Fahrer umfassen!

Teams am Start des Giro d'Italia 2013

Giro d'Italia 2013
Radsport-Seite.de, Homepage / Giro d'Italia / Giro d'Italia 2013 / Giro d'Italia 2013, Einladungen