Giro d'Italia 2012 - 16. Etappe

Übersicht - Etappenplan - Berge - Teams - Endklassement - Giro-Siegerliste

15. Etappe Di 22. Mai: 16. Etappe 17. Etappe

Zielankunft in Pfalzen: ca. 17:13 Uhr

Jon Izaguirre zum Ausreißersieg in Südtirol
Den Tagessieg auf der 16. Etappe des Giro d'Italia 2012 machte die 10-köpfige Spitzengruppe des Tages unter sich aus. Jon Izaguirre (Euskaltel) setzte sich auf dem letzten kurzen Anstieg von Kiens nach Pfalzen ab und wurde nicht mehr eingeholt. Im Sprint um den 2. Platz war Alessandro de Marchi (Androni) am schnellsten. Das Feld der Klassementbesten kam knapp 9 Minuten nach dem Tagessieger an.

Ergebnis
1. Jon Izaguirre (ESP) - Euskaltel-Euskadi 4h02:00
2. Alessandro de Marchi (ITA) - Androni Giocattoli +0:16
3. Stef Clement (NED) - Rabobank gl.Zeit
4. Mathias Frank (SUI) - BMC +0:19
5. José Herrada (ESP) - Movistar +0:21
6. Manuele Boaro (ITA) - Saxo Bank +0:37
7. Matthias Brändle (AUT) - NetApp +0:43
8. Nikolas Maes (BEL) - Omega-Quick Step +0:45
9. Lars Ytting Bak (DEN) - Lotto-Belisol gl.Zeit
10. Luca Mazzanti (ITA) - Farnese Vini +0:48
11. Juan Antonio Flecha (ESP) - Sky +8:54
12. Stefano Pirazzi (ITA) - Colnago-CSF Inox gl.Zeit
13. Sandy Casar (FRA) - FDJ-Bigmat +8:57
14. Ryder Hesjedal (CAN) - Garmin-Barracuda
15. Thomas de Gendt (BEL) - Vacansoleil-DCM alle
... gleiche
18. Joaquin Rodriguez (ESP) - Katusha Zeit
- 174 Fahrer klassiert.
DNS Stefano Locatelli (ITA) - Colnago-CSF Inox

In den Top-20 der Gesamtwertung gab es auf der Südtirol-Etappe keine Verschiebungen. Joaquin Rodriguez (Katusha) nimmt im Rosa Trikot des Gesamtführenden die Dolomiten-Etappe in Angriff, mit 30 Sekunden Vorsprung vor Hesjedal (Katusha) und 82 Sekunden vor Basso (Liquigas).

Gesamtwertung
1. Joaquin Rodriguez (ESP) - Katusha 69h22:04
2. Ryder Hesjedal (CAN) - Garmin-Barracuda +0:30
3. Ivan Basso (ITA) - Liquigas-Cannondale +1:22
4. Paolo Tiralongo (ITA) - Astana +1:26
5. Roman Kreuziger (CZE) - Astana +1:27
6. Michele Scarponi (ITA) - Lampre-ISD +1:36
7. Beñat Intxausti (ESP) - Movistar +1:42
8. Sergio Henao (COL) - Sky +1:55
9. Dario Cataldo (ITA) - Omega-Quick Step +2:12
10. Sandy Casar (FRA) - FDJ-Bigmat +2:13
11. Rigoberto Uran (COL) - Sky +2:56
12. Thomas de Gendt (BEL) - Vacansoleil-DCM +3:16
13. Domenico Pozzovivo (ITA) - Colnago-CSF Inox +3:17
14. Johann Tschopp (SUI) - BMC +3:24
15. John Gadret (FRA) - AG2R La Mondiale +3:24
16. Daniel Moreno (ESP) - Katusha +3:33
17. Damiano Cunego (ITA) - Lampre-ISD +3:45
18. Mikel Nieve (ESP) - Euskaltel-Euskadi +4:20


Einschätzung vor der Etappe: Nach dem Ruhetag beginnt die letzte Rennwoche des Giro d'Italia 2012 mit der 16. Etappe. Der Start ist in Limone sul Garda auf 108 Metern über dem Meeresspiegel und das Ziel in Südtirol, genauer: in Pfalzen, auf 998 Metern. Die großen Anstiege fehlen jedoch, d.h. es geht fast die gesamte Etappe stetig sanft bergauf. An manchen Stellen wird es dann auch etwas steiler, so z.B. auf den letzten 5 Kilometern, was zu Attacken kurz vor Schluss einlädt.
Landkarte & Profile auf gazzetta.it

Giro 2012

Giro d'Italia 2012
1. Etappe (173km)
von Limone sul Garda
nach Pfalzen

Etappensieger:
Jon Izaguirre (ESP)

Rosa Trikot:
Joaquin Rodriguez (ESP)

Rotes Trikot:
Mark Cavendish (GBR)

Bergtrikot:
Matteo Rabottini (ITA)

Bester Jungprofi:
Sergio Henao (COL)

Radsport-Seite.de, Homepage / Giro d'Italia / Giro d'Italia 2012 / Giro d'Italia 2012, 16. Etappe (Limone sul Garda - Pfalzen)