Giro d'Italia 2012 - 9. Etappe

Übersicht - Etappenplan - Berge - Teams - Endklassement - Giro-Siegerliste

8. Etappe Mo 14. Mai: 9. Etappe 10. Etappe

Zielankunft in Frosinone: ca. 17:17 Uhr

Ventoso siegt wegen enger Schlusskehre
Francisco Ventoso (Movistar) gewann die 9. Etappe des Giro d'Italia 2012 im Sprint des Hauptfeldes vor Fabio Felline (Androni) und Giacomo Nizzolo (RadioShack). Die Etappenbesten profitierten davon, dass die favorisierten Sprinter stürzten. In einer fiesen Kurve 400 Meter vor dem Ziel gingen u.a. Goss (Orica) und Cavendish (Sky) über den Lenker. Die NetApp-Österreicher Schorn und Brändle kamen so auf die Plätze 5 und 8.

Ergebnis
1. Francisco Ventoso (ESP) - Movistar 3h39:15
2. Fabio Felline (ITA) - Androni Giocattoli
3. Giacomo Nizzolo (ITA) - RadioShack-Nissan
4. Damiano Caruso (ITA) - Liquigas-Cannondale alle
5. Daniel Schorn (AUT) - NetApp
6. Alexander Kristoff (NOR) - Katusha
7. Ryder Hesjedal (CAN) - Garmin-Barracuda gleiche
8. Matthias Brändle (AUT) - NetApp
9. Manuel Belletti (ITA) - AG2R La Mondiale
10. Daryl Impey (RSA) - Greenedge Zeit
- 191 Fahrer klassiert.

Ryder Hesjedal (Garmin) blieb von den Stürzen in der letzten Kurve unangetastet und belegte sogar den 7. Etappenplatz. Die Gesamtführung beim Giro 2012 war ihm damit weiter gewiss. Joaquin Rodriguez (Katusha) hielt den 2. Platz der Gesamtwertung mit 9 Sekunden Rückstand auf Hesjedal. Rodriguez' Attacke an einem Hügel 6 Kilometer vor dem Ziel war letztlich ohne Effekt, ebenso wie der Vorstoß auf der anschließenden Abfahrt durch Hansen (Lotto).

Gesamtwertung
1. Ryder Hesjedal (CAN) - Garmin-Barracuda 36h02:40
2. Joaquin Rodriguez (ESP) - Katusha +0:09
3. Paolo Tiralongo (ITA) - Astana +0:15
4. Roman Kreuziger (CZE) - Astana +0:35
5. Beñat Intxausti (ESP) - Movistar +0:35

In der Spitzengruppe des Tages präsentierten sich Cazaux (Euskaltel), Bulgac (Lotto) und Keizer (Vacansoleil) ohne Aussicht auf den Tageserfolg.


Einschätzung vor der Etappe: Der Giro 2012 ist ab sofort wieder in nördlicher Richtung unterwegs: Die 9. Etappe führt von San Giorgio nel Sannio nach Frosinone. Das Profil ist zwar nicht tellerflach, ein Massensprint dennoch die wahrscheinlichste Option.
Landkarte & Profil auf gazzetta.it

Giro 2012

Giro d'Italia 2012
9. Etappe (166km)
von San Giorgio nel Sannio
nach Frosinone

Etappensieger:
Francisco Ventoso (ESP)

Rosa Trikot:
Ryder Hesjedal (USA)

Rotes Trikot:
Matthew Goss (AUS)

Bergtrikot:
Miguel Angel Rubiano (COL)

Bester Jungprofi:
Damiano Caruso (ITA)

Radsport-Seite.de, Homepage / Giro d'Italia / Giro d'Italia 2012 / Giro d'Italia 2012, 9. Etappe (Frosinone)