Giro d'Italia 2012 - 3. Etappe

Übersicht - Etappenplan - Berge - Teams - Endklassement - Giro-Siegerliste

2. Etappe Mo 7. Mai: 3. Etappe 4. Etappe

Zielankunft in Horsens: ca. 16:00 Uhr

Goss siegt, Cavendish fällt
Zum Abschluss des 3-tägigen Giro-Spektakels in Dänemark holte sich Matthew Goss (Orica) den Sieg auf der 3. Etappe. In Horsens setzte sich der 25-jährige Australier im Massensprint vor Juan José Haedo (Saxo Bank) und Tyler Farrar (Garmin) durch. Der favorisierte Vortagessieger Mark Cavendish (Sky) wurde im Sprintfinale von Roberto Ferrari (Androni) umgemäht. Ferrari kreuzte abrupt vor das Vorderrad des schnelleren Cavendish. In dem zwangsläufigen Massensturz ging auch der Gesamtführende Taylor Phinney (BMC) heftig zu Boden. Die Jury stufte Ferrari nach dem Rennen umgehend vom 9. auf den 192. Platz zurück.

Ergebnis
1. Matthew Goss (AUS) - Orica-Greenedge 4h20:53
2. Juan José Haedo (ARG) - Saxo Bank
3. Tyler Farrar (USA) - Garmin-Barracuda
4. Arnaud Démare (FRA) - FDJ-Bigmat alle
5. Mark Renshaw (AUS) - Rabobank
6. Thor Hushovd (NOR) - BMC
7. Alexander Kristoff (NOR) - Katusha
8. Romain Feillu (FRA) - Vacansoleil-DCM gleiche
9. Fumiyuki Beppu (JPN) - Orica-Greenedge
10. Andrea Guardini (ITA) - Farnese Vini
...
14. Daniel Schorn (AUT) - NetApp Zeit
- 198 Fahrer klassiert.

Wegen der Sturzregel wurde Phinney mit der Zeit des Siegers gewertet. Er verteidigte damit sein Rosa Trikot, allerdings blieb er nach dem Sturz noch länger angeschlagen auf der Straße sitzen und wurde schließlich im Krankenwagen abtransportiert. Cavendish spazierte in zerfetzter Rennkleidung und mit dem zerstörten Rad auf der Schulter in Richtung Ziellinie. Er konnte somit - anders als Goss - keine weiteren Bonussekunden einsammeln.

Gesamtwertung
1. Taylor Phinney (USA) - BMC 9h24:31
2. Geraint Thomas (USA) - Sky +0:09
3. Alex Rasmussen (DEN) - Garmin-Barracuda +0:13
4. Manuele Boaro (ITA) - Saxo Bank +0:15
5. Ramunas Navardauskas (LTU) - Garmin-Barracuda +0:18
6. Gustav Erik Larsson (SWE) - Vacansoleil-DCM +0:22
7. Brett Lancaster (AUS) - Orica-Greenedge +0:23
8. Matthew Goss (AUS) - Orica-Greenedge +0:23
9. Marco Pinotti (ITA) - BMC +0:24
10. Jesse Sergent (NZL) - RadioShack-Nissan +0:24

Wenn der Giro nach dem Transfer- bzw. Ruhetag mit dem Teamzeitfahren in Verona fortgesetzt wird, kommen von den am höchsten gewetteten Mannschaften nun also Thomas (Sky), Rasmussen (Garmin) und Lancaster oder Goss (Orica) infrage, um Phinney das Rosa Trikot streitig zu machen, so denn Phinney den Giro überhaupt fortsetzen kann.

Balloni stockt «Berg»-Konto auf
Auf der Giro-Etappe rund um Horsens betätigten sich Minguez (Euskaltel), Navardauskas (Garmin), Hollenstein (Netapp), Christensen (Saxo Bank), Keizen (Vacansoleil) und wieder Balloni (Farnese) in der Ausreißergruppe des Tages. Balloni konnte dadurch die Führung in der Bergwertung untermauern, führt nun mit 6 Punkten vor Navardauskas und Rubiano (Androni), die jeweils 2 Zähler vorzuweisen haben. Navardauskas verbuchte beim Zwischensprint außerdem 4 Bonussekunden und kletterte damit im Gesamtklassement auf den 5. Platz. Als die 6er-Gruppe auf dem Schlusskurs von Horsens vom Feld geschluckt wurde, setzte sich wie am Vortag Bak (Lotto) - wohl mehr zu Showzwecken vorm Heimpublikum - kurzzeitig in Szene.


Einschätzung vor der Etappe: Die 3. Etappe des Giro 2012 markiert zugleich das letzte Kapitel in Dänemark. Diesmal liegen Start und Ziel in Horsens. Wieder gibt es eine Bergwertung etwa zur Etappenhalbzeit, diesmal sogar auf 153 Metern über Meereshöhe. Dies sollte aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass es vermutlich wieder einen Massensprint gibt. Anschließend wird bereits der erste Ruhetag für den Transfer nach Italien verbraucht.
Landkarte & Profil auf gazzetta.it

2. Etappe Mo 7. Mai: 3. Etappe 4. Etappe

Giro 2012

Giro d'Italia 2012
3. Etappe (190km)
von Horsens (DEN)
nach Horsens (DEN)

Etappensieger:
Matthew Goss (AUS)

Rosa Trikot:
Taylor Phinney (USA)

Rotes Trikot:
Matthew Goss (AUS)

Bergtrikot:
Alfredo Balloni (ITA)

Bester Jungprofi:
Taylor Phinney (USA)

Radsport-Seite.de, Homepage / Giro d'Italia / Giro d'Italia 2012 / Giro d'Italia 2012, 3. Etappe (Horsens - Horsens)