Giro d'Italia 2011 - 10. Etappe

Übersicht mit Etappenplan - Teams - Endklassement - Giro-Siegerliste

9. Etappe Di 17. Mai: 10. Etappe 11. Etappe

von Termoli nach Teramo (159 km)

Cavendish holt endlich seinen Sprintsieg
Die 10. Etappe des Giro 2011 gewann Mark Cavendish (HTC) im Massensprint vor Ventoso (Movistar) und Petacchi (Lampre). Cavendish, in den letzten Jahren siegverwöhnt, musste also bis zum 10. Giro-Tag auf seinen ersten Tagessieg beim Giro d'Italia 2011 warten.

Ergebnis
1. Mark Cavendish (GBR) - HTC-Highroad 4h00:49
2. Francisco Ventoso (ESP) - Movistar
3. Alessandro Petacchi (ITA) - Lampre-ISD
4. Roberto Ferrari (ITA) - Androni Giocattoli alle
5. Davide Appollonio (ITA) - Sky
6. Francesco Chicchi (ITA) - Quick Step
7. Klaas Lodewyck (BEL) - Omega Pharma-Lotto gleiche
8. Sacha Modolo (ITA) - Colnago-CSF Inox
9. Alexander Kristoff (NOR) - BMC Racing
10. Oscar Gatto (ITA) - Farnese Vini Zeit
- 188 Fahrer klassiert.
DNF Adam Blythe (GBR) - Omega Pharma-Lotto
Rosa Trikot
1. Alberto Contador (ESP) - Saxo Bank-Sungard 37h04:40
2. Konstantin Siwtsow (BLR) - HTC-Highroad +0:59
3. Christophe Le Mevel (FRA) - Garmin-Cervélo +1:19
4. Vincenzo Nibali (ITA) - Liquigas-Cannondale +1:21
5. Michele Scarponi (ITA) - Lampre-ISD +1:28
6. David Arroyo (ESP) - Movistar +1:37
7. Roman Kreuziger (CZE) - Astana +1:41
8. Jose Serpa (COL) - Androni Giocattoli +1:47
9. Dario Cataldo (ITA) - Quick Step +2:21
10. Matteo Carrara (ITA) - Vacansoleil-DCM +2:21
11. Igor Anton (ESP) - Euskaltel-Euskadi +2:21


Einschätzung vor der Etappe: Nach dem ersten Ruhetag wird der Giro 2011 auf der anderen Seite des Apennins, also an der Adria, fortgesetzt. Nach 159 Kilometern von Termoli nach Teramo sind Sprinter mit langem Atem gefragt; denn die letzten Kilometer steigen sanft aber stetig an und die letzten 100 Meter sind dann durchschnittlich 4 % steil.
Landkarte, Profil und Marschtabelle auf gazzetta.it

Giro 2011
Radsport-Seite.de, Homepage / Giro d'Italia / Giro d'Italia 2011 / Giro d'Italia 2011, 10. Etappe (Termoli - Teramo)