Giro d'Italia 2011 - 7. Etappe

Übersicht mit Etappenplan - Teams - Endklassement - Giro-Siegerliste

6. Etappe Fr 13. Mai: 7. Etappe 8. Etappe

von Maddaloni nach Montevergine di Mercogliano (110 km)

Bart de Clerq rettet sich zum Bergsieg
Die 7. Etappe des Giro 2011 mit Bergaufziel in Montevergine di Mercogliano gewann Bart de Clerq (Lotto). Der 24-jährige Belgier rettete einen Ausreißversuch so gerade eben über die Ziellinie. Den 2. Platz belegte mit einigen Zentimetern Rückstand Michele Scarponi (Lampre) vor Roman Kreuziger (Astana). Am mäßig steilen Rollerberg nach Montevergine gab es ein mildes Auscheidungsfahren, bei dem am Ende die besten 27 Fahrer mit der gleichen Zeit gewertet wurden. Außenseiter de Clerq attackierte rund 7 Kilometer vor dem Ziel und hatte maximal gut eine halbe Minute Vorsprung.

Ergebnis
1. Bart de Clercq (BEL) - Omega Pharma-Lotto 2h54:47
2. Michele Scarponi (ITA) - Lampre-ISD
3. Roman Kreuziger (CZE) - Astana
4. Stefano Garzelli (ITA) - Acqua & Sapone
5. Vincenzo Nibali (ITA) - Liquigas-Cannondale
6. Joaquin Rodriguez (ESP) - Katusha
7. José Rujano (VEN) - Androni Giocattoli
8. Dario Cataldo (ITA) - Quick Step
9. Alberto Contador (ESP) - Saxo Bank-Sungard
10. Christophe Le Mevel (FRA) - Garmin-Cervélo
11. David Arroyo (ESP) - Movistar
12. Steven Kruijswijk (NED) - Rabobank Cycling Team
13. Franc. Masciarelli (ITA) - Astana
14. Konstantin Siwtsow (BLR) - HTC-Highroad
15. John Gadret (FRA) - AG2R La Mondiale alle
16. Emanuele Sella (ITA) - Androni Giocattoli
17. Denis Mentschow (RUS) - Geox-TMC
18. Domenico Pozzovivo (ITA) - Colnago-CSF Inox
19. Pieter Weening (NED) - Rabobank
20. Pablo Lastras (ESP) - Movistar gleiche
21. Igor Anton (ESP) - Euskaltel-Euskadi
22. Hubert Dupont (FRA) - AG2R La Mondiale
23. Thomas Löfkvist (SWE) - Sky
24. Marco Pinotti (ITA) - HTC-Highroad
25. Robert Kiserlovski (CRO) - Astana Zeit
26. Jose Serpa (COL) - Androni Giocattoli
27. Kevin Seeldraeyers (BEL) - Quick Step +0:10
- 194 Fahrer klassiert.
Rosa Trikot
1. Pieter Weening (NED) - Rabobank 23h09:59
2. Marco Pinotti (ITA) - HTC-Highroad +0:02
3. Konstantin Siwtsow (BLR) - HTC-Highroad +0:02
4. Christophe Le Mevel (FRA) - Garmin-Cervélo +0:05
5. Michele Scarponi (ITA) - Lampre-ISD +0:14
6. Pablo Lastras (ESP) - Movistar +0:22
7. Vincenzo Nibali (ITA) - Liquigas-Cannondale +0:24
8. Steven Kruijswijk (NED) - Rabobank +0:28
9. Alberto Contador (ESP) - Saxo Bank-Sungard +0:30
10. Jose Serpa (COL) - Androni Giocattoli +0:33


Einschätzung vor der Etappe: Die 7. Etappe des Giro d'Italia 2011 endet mit einer Bergankunft in Montevergine di Mercogliano. Die Etappe ist mit einer Länge von 110 Kilometern ungewöhnlich kurz. Allein 17 Kilometer davon zählen zum Schlussanstieg. Allerdings gibt es deutlich steilere Anstiege als den nach Montevergine di Mercogliano, vor allem im Laufe des diesjährigen Giros. Die Zeitabstände der Klassementfahrer werden an diesem Berg eher im Sekunden- als im Minutenbereich rangieren.
Landkarte, Profil und Marschtabelle auf gazzetta.it
Genaueres Profil des Schlussanstiegs auf salite.ch

Giro 2011
Radsport-Seite.de, Homepage / Giro d'Italia / Giro d'Italia 2011 / Giro d'Italia 2011, 7. Etappe (Montevergine di Mercogliano)