Giro d'Italia 2010 - Streckenverlauf

Etappenplan - Profile & Resultate - Teams - Giro-Siegerliste - Giro-Übersicht

Giro-Start in Amsterdam
Der Giro d'Italia 2010 beginnt in Amsterdam. Damit haben 3 Grand Tours hintereinander ihren Startpunkt in den Niederlanden: Assen bei der Spanien-Rundfahrt 2009, Amsterdam beim Giro 2010 und Rotterdam bei der Tour de France 2010. Der Giro d'Italia bleibt 2010 bei seiner 93. Ausgabe für 2 weitere Tage in den Niederlanden, ehe an einem frühen «Ruhetag» der lange Transfer nach Italien erfolgt. Weitere niederländische Etappenorte sind Utrecht und Middelburg. Bereits 2002 gab es einen Giro-Start in den Niederlanden mit Groningen als Gastgeber.

Zoncolan, Mortirolo und Gavia
6 Bergankünfte sind 2010 in der Giro-Strecke vertreten: auf der 8. Etappe (Monte Terminillo), der 15. Etappe (Monte Zoncolan), der 16. Etappe (Bergzeitfahren Kronplatz), dazu noch das längere Bergaufstück zum Schluss der 16. Etappe nach Peio Terme, sowie am dritt- und vorletzten Tag, wo kurz vor den Bergankünften in Aprica und auf dem Tonalepass die gefürchteten Pässe Mortirolo und Gavia im Profil stehen. Auf dem Gaviapass wird bei über 2600 Metern die höchste Stelle im Programm des Giros 2010 erreicht. Die größten Spektakel versprechen sich die Veranstalter anscheinend von den extrem steilen Rampen bei Zoncolan, Kronplatz und Mortirolo.

Mailand kein Etappenort
Der gesamte Etappenplan zum Giro 2010 wurde am 24. Oktober 2009 offiziell bekannt gegeben. Im Streckenplan fehlt Mailand - das war zuletzt 1989 der Fall. Den Schlusspunkt des 93. Giros bildet ein kurzes Einzelzeitfahren in Verona. Die sparsamen Zeitfahrkilometer sind ohnehin merkwürdig verteilt: 8,4 Kilometer Einzelzeitfahren zum Auftakt in Amsterdam - 32,5 Teamzeitfahren am ersten Tag in Italien - 12,9 Bergzeitfahren hoch zum Kronplatz - und 15,3 Einzelzeitfahren zum Abschluss. Die übrigen Etappen sind großteils auf Sprinter zugeschnitten, dazu einige für Klassikerjäger. Außer beim Kronplatzzeitfahren werden auch auf der 7. Etappe im Finale geschotterte Naturstraßen befahren. Die Distanzen auf manchen Etappen sind übertrieben, z.B. die 11. nach L'Aquila mit 256 Kilometern!

Giro 2010
Radsport-Seite.de, Homepage / Giro d'Italia / Giro d'Italia 2010 / Giro d'Italia 2010, Alle Etappen / Giro d'Italia 2010, Streckenverlauf