Eschborn-Frankfurt 2014

(GER/1.HC) - Siegerliste Eschborn-Frankfurt / Rund um den Henninger Turm

Kristoff schlägt Degenkolb
Alexander Kristoff (Katusha) gewann den Klassiker Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt 2014 im Sprint des Hauptfeldes. Der 26-jährige San-Remo-Sieger aus Norwegen schlug John Degenkolb (Giant) um knapp eine Radlänge. Mit gebührendem Abstand belegte Jérôme Baugnies (Wanty) den 3. Platz.

Wie immer am Maifeiertag ging das Tagesrennen Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt 2014 über die Bühne, ehemals Rund um den Henninger Turm. Mehrere Schleifen im Taunus beinhaltetenn 8 Anstiege, die letzten 4 davon über den Mammolshainer Berg. Die finale Passage über den Mammolshainer Berg geschah 35,4 Kilometer vor Rennende. Erstmals an der Ziellinie angekommen, war ein 3-Kilometer-Rundkurs um die Alte Oper von Frankfurt noch 3-mal zu absolvieren.

Giant für Degenkolb und MTN für Ciolek ließen im Taunus keine Spitzengruppe weit entkommen. Als die Giant-Helfer weitgehend verbraucht waren, kristallisierte sich nach den Schleifen im Taunus eine 12-köpfige Spitzengruppe heraus, die sich bis auf den Zielrundkurs in Frankfurt vorne halten konnte. In ihr fuhren Fabian Wegmann (Deutschland), Silvio Herklotz (Stölting), Samuel Dumoulin (AG2R), Brice Feillu (Bretagne), Alexander Kolobnew (Katusha), Cesare Benedetti (Netapp), Jacques Janse van Rensburg (MTN), Eliot Lietaer (Topsport Vlaanderen), Maciej Paterski, Mateusz Taciak (beide CCC) sowie Baugnies mit einem Teamkollegen. Doch vor allem wegen der Nachführarbeit von MTN wurde diese Gruppe rechtzeitig eingeholt, ohne dass für deren Kapitän Gerald Ciolek etwas heraussprang.

Mi 1. Mai 2014
Ergebnis der 53. Auflage Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt (202,3km)
1. Alexander Kristoff (NOR) - Katusha 4h49:31
2. John Degenkolb (GER) - Giant-Shimano
3. Jérôme Baugnies (BEL) - Wanty-Groupe Gobert
4. Pieter Jacobs (BEL) - Topsport Vlaanderen
5. Thomas Sprengers (BEL) - Topsport Vlaanderen
6. Rick Zabel (GER) - Deutschland
7. Fabian Wegmann (GER) - Deutschland
8. Jan Dieteren (GER) - Stölting
9. Bartlomiej Matysiak (POL) - CCC Polsat
10. Benoît Jarrier (FRA) - Bretagne-Séché alle
11. Christian Mager (GER) - Stölting
12. Silvio Herklotz (GER) - Stölting
13. Lars Boom (NED) - Belkin
14. Gerald Ciolek (GER) - MTN-Qhubeka gleiche
15. Jaco Venter (RSA) - MTN-Qhubeka
16. Cesare Benedetti (ITA) - Netapp-Endura
17. Jaroslaw Marycz (POL) - CCC Polsat
18. Sebastian Deckert (GER) - LKT-Brandenburg Zeit
19. Antonio Parrinello (ITA) - Androni Giocattoli +0:06
20. Robert Retschke (GER) - Kuota gl.Zeit
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.eschborn-frankfurt.de/
     - Zeittabelle (PDF)
Landkarte und Profil auf bikemap.net
(provisorische) Startliste auf procyclingstats.com

Ergebnis des Vorjahres (Sieger Simon Spilak)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2014 / Eschborn-Frankfurt 2014