Circuit Franco-Belge 2013

(BEL/2.1) - Siegerliste Circuit Franco-Belge

Et. Start              Ziel            km   Etappensieger     Leader
1. La Louvière Moorslede 195 Jens Debusschere Jens Debusschere
2. Poperinge Poperinge 173 John Degenkolb Jens Debusschere
3. Hazebrouck (FRA) Nieuwpoort 158 Tyler Farrar Jens Debusschere
4. Bergen Tournai 154 John Degenkolb Jens Debusschere

Debusschere und Degenkolb gleichauf
Am Ende des 4-tägigen Cirucit Franco-Belge 2013 lagen Jens Debusschere (Lotto) und John Degenkolb (Argos) in der gleichen Sekunde an der Spitze des Gesamtklassements. Zugunsten von Debusschere gaben die niederigeren Rangzahlen bei den Etappenankünften den Ausschlag, obwohl Degenkolb 2 und Debusschere eine Etappe gewann. Der weitere Etappensieger Tyler Farrar (Garmin) vervollständigte das Podest. Er lag mit Michael Mørkøv (Saxo) in der gleichen Sekunde.

Die 1. Etappe des Circuit Franco-Belge bzw. der Tour de l'Eurométrople 2013 gewann Jens Debusschere vor Nikolas Maes (Omega) und Kenneth Vanbilsen (Topsport Vlaanderen), die 2. Etappe John Degenkolb vor Jempy Drucker (Accent.jobs) und Debusschere, die 3. Etappe Tyler Farrar (Garmin) vor Reinardt Janse van Rensburg (MTN) und Arnaud Démare (FDJ.fr) und die 4. Etappe Degenkolb vor Debusschere und Farrar.

Zeitgutschriften gab es im Ziel 10, 6, 4 Sekunden für die Top-3 sowie 3, 2, 1 Sekunden bei Zwischensprints. Mørkøv holte all seine Bonussekunden unterwegs. Debusschere gewann auf der 3. Etappe einen Zwischensprint, Degenkolb auf der Schlussetappe. Bei den Zielankünften nahm Degenkolb durch seine Siege 10 plus 10 Sekunden mit, Debusschere durch seine Top-3-Platziertungen 10 plus 6 plus 4 Sekunden.

Der Circuit Franco-Belge 2013 war das letzte europäische Mehrtagesrennen der Saison. Die 4 Etappen wiesen alle mehr oder weniger für die Region (Hennegau, West-Flandern, Französisch-Flandern) bekannte Hügel auf. Diese boten den Ausreißern die Chance, ein reine Massensprint-Veranstaltung zu verhindern (so wie dies in der Vergangenheit schon mal der Fall war). Das Rennen lief wahlweise unter den Namen Circuit Franco-Belge und Tour de l'Eurométropole. Sogar der Veranstalter schien sich da selbst nicht ganz sicher zu sein...

3. bis 6. Oktober
Endklassement Tour de l'Eurométropole 2013
1. Jens Debusschere (BEL) - Lotto Belisol 15h39:04
2. John Degenkolb (GER) - Argos-Shimano +0:00
3. Tyler Farrar (USA) - Garmin-Sharp +0:09
4. Michael Mørkøv (DEN) - Saxo-Tinkoff +0:09
5. Jean-Pierre Drucker (LUX) - Accent.jobs-Wanty +0:15
6. Laurens de Vreese (BEL) - Topsport Vlaanderen +0:15
7. Kenneth Vanbilsen (BEL) - Topsport Vlaanderen +0:18
8. Kristof Goddaert (BEL) - IAM +0:18
9. Arnaud Démare (FRA) - FDJ.fr +0:19
10. Jetse Bol (NED) - Belkin +0:19
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.circuitfrancobelge.com/
(provisorische) Startliste auf procyclingstats.com

Etappenplan & Ergebnis des Vorjahres (Sieger Roelandts)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2013 / Circuit Franco-Belge 2013