Circuit Franco-Belge - Tour de l'Eurométropole 2012

(BEL/2.1) - Siegerliste Circuit Franco-Belge

Et. Start         Ziel           km   Etappensieger     Leader
1. La Louvière Menin 166 Jürgen Roelandts Jürgen Roelandts
2. Antoing Poperinge     178 Marcel Kittel Jürgen Roelandts
3. Péruwelz Ichtegem     174 Marcel Kittel Jürgen Roelandts
4. Bergen Tournai       154 Nacer Bouhanni Jürgen Roelandts

Roelandts fährt Sieg nach Hause
Jürgen Roelandts (Lotto) gewann den 4-tägigen Circuit Franco-Belge, nachdem er bereits auf der 1. Etappe das Führungstrikot erobert hatte. Juan Antonio Flecha (Sky) und Guillaume van Keirsbulck (Omega) sicherten sich die weiteren Podestplätze.

Für die 3 Etappenbesten gab es 10, 6, 4 Sekunden Zeitgutschrift. Die Vorentscheidung in der Gesamtwertung fiel auf der 1. Etappe. Dort gewann Roelandts im Sprint einer 8-köpfigen Gruppe vor van Keirsbulck (Omega), Wynants (Rabobank), Flecha (Sky), Kroon (Saxo), Vaugrenard (FDJ), Schär (BMC) und Vanmarcke (Garmin), alle mit 39 Sekunden vor dem Hauptfeld. Roelandts sammelte unterwegs bei Zwischensprints weitere 5 Sekunden Zeitgutschrift. Flecha und Wynants verbuchten 2 und eine Sekunde.

Auf der 2. Etappe siegte Marcel Kittel (Argos) im Massensprint vor Bouhanni (FDJ), Kruopis (Orica) und Roelandts. Beim letzten Zwischensprint holte Roelandts weitere 3 Bonussekunden vor Wynants und Kroon. Aus den bisherigen Top-8 kamen außerdem nur Flecha und van Keirsbulck im ersten Feld an. Am 3. Tag legte Kittel nach, wieder vor Bouhanni, gefolgt von Guardini (Farnese) und Kruopis. Roelandts ergattere eine weitere Bonussekunde. Die letzte Etappe gewann Bouhanni vor Blythe (BMC) und Roelandts. Flecha gewann 2 Zwischensprint und kletterte damit noch auf den 2. Platz der Gesamtwertung, konnte Roelandts aber nicht mehr gefährden.

Die Verantwortlichen dieses Rennens wissen anscheinend nicht genau, wie sie ihre Veranstaltung jetzt und in Zukunft nennen wollen - inzwischen kursieren schon 3 Namen: Circuit Franco-Belge, Tour de Wallonie-Picarde und neuerdings auch noch Tour de l'Eurométropole. Das letzte europäische Etappenrennen der Saison 2012 wird großteils in der belgischen Region Hennegau ausgetragen.

27. bis 30. September
Endklassement Tour de Wallonie Picarde - Franco-Belge 2012
1. Jürgen Roelandts (BEL) - Lotto-Belisol 15h31:48
2. Juan Antonio Flecha (ESP) - Sky +0:17
3. G. van Keirsbulck (BEL) - Omega-Quick Step +0:19
4. Maarten Wynants (BEL) - Rabobank +0:29
5. Nacer Bouhanni (FRA) - FDJ-Bigmat +0:42
6. Aidis Kruopis (LTU) - Orica-Greenedge +0:57
7. Egoitz Garcia (ESP) - Cofidis +1:01
8. Iljo Keisse (BEL) - Omega-Quick Step +1:01
9. Klaas Lodewyck (BEL) - BMC +1:02
10. Giacomo Nizzolo (ITA) - RadioShack-Nissan +1:03
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.circuitfrancobelge.com/
    - Roadbook (großer PDF)
(provisorische) Startliste auf cyclingfever.com

Etappenplan & Ergebnis des Vorjahres (Sieger McEwen)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2012 / Circuit Franco-Belge - Tour de Wallonie Picarde 2012