GP de Fourmies 2007

(FRA/1.HC) - Siegerliste GP de Fourmies

Peter Velits gewinnt in Nord-Frankreich
Wiesenhof-Felt-Youngster Peter Velits hat beim 75. Grand Prix de Fourmies im Norden Frankreichs den größten Erfolg in seiner jungen Radsport-Karriere eingefahren. Der 22-Jährige Slowake aus dem deutschen Professional Continental-Team setzte sich nach 200 Kilometern im Spurt einer vierköpfigen Spitzengruppe gegen den Italiener Daniele Nardello (Team L.P.R.) und dem Australier Baden Cooke (Unibet) durch. Das schwere Rennen der Hors Categorie wurde geprägt von einer 20-köpfigen Ausreißergruppe, aus der sich gegen Ende vier Fahrer absetzen konnten. Im spannenden Finale behielt Peter Velits im Spurt gegen die beiden erfahrenen Profis Nardello und Cooke die Oberhand.         

16. September 2007
Ergebnis der 75. Auflage GP de Fourmies (200km)
1. Peter Velits (SVK) - Wiesenhof-Felt 4h25:32
2. Daniele Nardello (ITA) - Team L.P.R. alle
3. Baden Cooke (AUS) - Unibet.com/Canyon gleiche
4. Manuel Quinziato (ITA) - Liquigas Zeit
5. Simon Gerrans (AUS) - ag2r Prévoyance +0:14
6. José Enr. Gutierrez (ESP) - Team L.P.R. gl.Zeit
7. Christophe Diguet (FRA) - Auber 93 +0:17
8. Bram Tankink (NED) - Quick Step gl.Zeit
9. Wasil Kirjenka (BLR) - Tinkoff +0:23
10. Frederik Veuchelen (BEL) - Chocolade Jacques +2:47
- 168 Teilnehmer, davon 31 klassiert.
Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2007 / GP de Fourmies 2007