Flandern-Rundfahrt 2010

(BEL/ProTour-MNM) - Siegerliste der Flandern-Rundfahrt

Überragender Triumph für Cancellara
Fabian Cancellara (Saxo Bank) feierte einen überlegenen Solosieg bei der Flandern-Rundfahrt 2010. Sein erster Verfolger und einstiger Begleiter Tom Boonen (Quick Step) hatte über eine Minute Rückstand nach 261,9 Kilometern zwischen Brügge und Meerbeke. Philippe Gilbert (Lotto) wiederholte seinen 3. Platz aus dem Vorjahr im Zweiersprint gegen Björn Leukemans (Vacansoleil). Der Schweizer Meister Cancellara hatte die Flandern-Rundfahrt als absoluten Saisonhöhepunkt auserkoren, weil ihm ein Sieg bei diesem Monument in seinen reichhaltigen Palmarès noch fehlte.

Am Molenberg sprengte Cancellara 45 Kilometer vor dem Ziel das erste Feld, und nur Boonen konnte das Hinterrad des 29-jährigen Schweizers halten. Dahinter formierte sich ein Verfolgertrio mit David Millar (Garmin), der sich zunächst als Solist versuchte, sowie Gilbert und Leukemans, die 33 Kilometer vor dem Ziel zu Millar aufschlossen. Die Entscheidung um den Sieg fiel 16 Kilometer vor dem Ziel wie so oft an der Mauer von Geraardsbergen: Auf dem gepflasterten Anstieg zog Cancellara dem 2-maligen Ronde-Sieger Boonen den Zahn und baute rasch einen komfortablen Vorsprung auf. Bei den Verfolgern verlor Millar den Kontakt.

Die beiden Top-Favoriten wurden ihrer Rolle bei der Flandern-Rundfahrt 2010 gerecht, wobei Boonen wie schon beim E3-Preis 8 Tage zuvor das Nachsehen hatte. Cancellara überfuhr in Triumphpose mit Schweizer Nationalflagge in der Hand die Ziellinie in Meerbeke. Hinter Gilbert und Leukemans gewann Tyler Farrar (Garmin) den Sprint eines ersten Hauptfelds um den 5. Platz. Als bester Deutscher erreichte Danilo Hondo (Lampre) den 9. Platz.

Die Flandern-Rundfahrt ging 2010 in ihre 94. Austragung. Das Grundgerüst der Anstiege blieb für 2010 bestehen - mit u.a. Mauer von Geraardsbergen und Bosberg 16 und 12 Kilometer vor dem Ziel in Meerbeke. Allerdings wurden einige der sogenannten Hellingen im Vergleich zum Vorjahr ausgetauscht. Die wichtigsten Änderungen: Im Finale wurden Valkenberg und Eikenmolen gestrichen, dafür rückten die bisher jeweils davor liegenden Berendries und Tenbosse etwas näher zum Ziel. Insgesamt standen 2010 bei der Flandern-Rundfahrt 15 meist gepflasterte Anstiege im Profil, und damit einer weniger als im Vorjahr.

4. April 2010, Brügge - Meerbeke
Ergebnis der 94. Auflage Ronde van Vlaanderen (261,9km)
1. Fabian Cancellara (SUI) - Saxo Bank 6h25:56
2. Tom Boonen (BEL) - Quick Step +1:15
3. Philippe Gilbert (BEL) - Omega Pharma-Lotto +2:11
4. Björn Leukemans (BEL) - Vacansoleil +2:15
5. Tyler Farrar (USA) - Garmin-Transitions +2:35
6. George Hincapie (USA) - BMC Racing
7. Roger Hammond (GBR) - Cervélo
8. Maxim Iglinski (KAZ) - Astana
9. Danilo Hondo (GER) - Lampre-Farnese Vini
10. William Bonnet (FRA) - Bbox Bouygues
11. Johnny Hoogerland (NED) - Vacansoleil
12. Stijn Vandenbergh (BEL) - Katusha
13. Mathew Hayman (AUS) - Sky
14. Lloyd Mondory (FRA) - AG2R La Mondiale
15. Matti Breschel (DEN) - Saxo Bank
16. Bernhard Eisel (AUT) - HTC-Columbia
17. Steve Chainel (FRA) - Bbox Bouygues Telecom
18. Frédéric Guesdon (FRA) - Française des Jeux
19. Maarten Wynants (BEL) - Quick Step
20. Marcus Burghardt (GER) - BMC Racing
21. Roy Sentjens (BEL) - Team Milram
22. Sebastian Langeveld (NED) - Rabobank alle
23. Marcel Sieberg (GER) - HTC-Columbia
24. Sylvain Chavanel (FRA) - Quick Step
25. Stijn Devolder (BEL) - Quick Step
26. Sébastien Hinault (FRA) - AG2R La Mondiale
27. Lance Armstrong (USA) - Team RadioShack gleiche
28. Daniel Oss (ITA) - Liquigas-Doimo
29. Leif Hoste (BEL) - Omega Pharma-Lotto
30. Simon Spilak (SLO) - Lampre-Farnese Vini
31. Sergej Iwanow (RUS) - Katusha
32. David Millar (GBR) - Garmin-Transitions Zeit
33. Geraint Thomas (GBR) - Sky
34. Juan Antonio Flecha (ESP) - Sky
35. Alessandro Ballan (ITA) - BMC Racing +2:48
...
57. Thor Hushovd (NOR) - Cervélo +5:13
- 198 Teilnehmer, davon 95 klassiert.
Anstiege («Hellingen») km-  Zeit
1. Den Ast 131 13:12
2. Kluisberg 97 14:01
3. Knokteberg 90 14:12
4. Oude Kwaremont 83 14:22
5. Paterberg 79 14:27
6. Koppenberg 73 14:37
7. Steenbeekdries 67 14:45
8. Taaienberg 65 14:48
9. Eikenberg 60 14:56
10. Molenberg 45 15:18
11. Leberg 37 15:28
12. Berendries 33 15:35
13. Tenbosse 26 15:45
14. Muur - Kapelmuur 16 16:00
15. Bosberg 12 16:06
Zielankunft in Meerbeke
Kilometer 261 ca. 16:22 Uhr

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.rvv.be/
    - Profil
    - Landkarte
    - Marschtabelle (PDF-Datei)
Wetter im Zielort Meerbeke
(provisorische) Startliste auf cyclingstartlists.com
Fotos des Vorjahres auf cyclingnews.com

Ergebnis des Vorjahres (Sieger Stijn Devolder)
Ergebnis vor 2 Jahren (Sieger Stijn Devolder)

Fabian Cancellara: Ein Schweizer allein in Meerbeke
Kapelmuur: Boonen verliert den Kontakt zu Cancellara
Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2010 / Flandern-Rundfahrt 2010