Fjorde-Rundfahrt 2014

(NOR/2.1) - Siegerliste Tour des Fjords & Rogaland GP

Et. Start            Ziel             km   Etappensieger       Leader
1. Bergen Ulvik 163 Jérôme Baugnies Jérôme Baugnies
2. Eidfjord Haugesund 202 Alexander Kristoff Alexander Kristoff
3. Hjelmeland Forsand 152 Magnus Cort Magnus Cort
4. Stavanger Stavanger 181 Alexander Kristoff Magnus Cort
5. Stavanver Stavanger 175 Alexander Kristoff Magnus Cort

Kristoff dank Zeitboni einen Sekunde vor Cort
Alexander Kristoff (Katusha) gelang ein denkbar knapper Gesamtsieg bei der Tour des Fjords 2014. In seinem Heimatland Norwegen schon er sich durch Zeitgutschrift erst auf der Ziellinie der letzten von 5 Etappen am 21-jährigen Dänen Magnus Cort Nielsen (Cult Energy) vorbei, und zwar um nur eine Sekunde. Auf dem Podest der Gesamtwertung waren die 3 Etappensieger vereint: Außer dem 3-mal erfolgreichen Kristoff und Cort stand dort Auftaktsieger Jérôme Baugnies (Wanty).

Auf der 1. Etappe trat Baugnies als Finisseur hervor: Er rettete sein Ein-Kilometer-Solo um wenige Radlängen vor dem Hauptfeld auf die Linie vor Cort, Sondre Holst Enger (Sparebanken), Nikolaj Trussow (Tinkoff) und Alexander Kristoff. Die 2. Etappe gewann Kristoff dann standesgemäß im Massensprint vor Tom van Asbroeck (Topsport Vlaanderen), Enger und Trussow.

Die 3. Etappe beendeten 6 Fahrer 2 Sekunden vor einem Trio und 10 vor Alexander Kristoff, der das Hauptfeld anführte. Es gewann Magnus Cort Nielsen vor Michael Valgren (Tinkoff) und Baugnies. Außerdem ohne Zeitverlust blieben Marc de Maar (Unitedhealthcare), Marco Marcato und Alessandro de Marchi (beide Cannondale).

Die 4. Etappe gewann Kristoff aus einer 15-köpfigen Gruppe gefolgt von ebenfalls alten Bekannten aus den Vortagen: Cort, Enger, Valgren, Baugnies, de Maar und Marcato. Auf der 5. Etappe gelang Kristoff sein nächster Tagessieg, diesmal im Massensprint vor Trussow und van Asbroeck. Im Gesamtklassement überholte er so im letzten Moment Cort um nur eine Sekunde.

Die Fjorde-Rundfahrt 2014 wurde von 3 Tagen mit 4 Etappen auf 5 Tage mit 5 Etappen verlängert. Im letzten Jahr ging die Fjorde-Rundfahrt, offiziell Tour des Fjords, praktisch aus dem Eintagesrennen Rogaland GP hervor. So fanden auch 2014 wieder die meisten Etappen der Fjorde-Rundfahrt in der Provinz Rogaland statt. Los ging es aber diesmal in der Provinz Hordaland.

Nach der Premiere im August wanderte das Rennen 2014 in den Mai und wurde damit parallel zur Bayern-Rundfahrt, Belgien-Rundfahrt und zur letzten Woche des Giro d'Italia ausgetragen. Diese neue Konkurrenzsituation wurde andererseits der anscheinend großen Nachfrage der Teams nach Rennen in der entsprechenden Woche gerecht. Außerdem bot es sich an, im Anschluss an die Norwegen-Rundfahrt gleich im Land zu bleiben.

Mi 28. Mai bis So 1. Juni
Endklassement Tour des Fjords 2014

1. Alexander Kristoff (NOR) - Katusha 21h29:27
2. Magnus Cort Nielsen (DEN) - Cult Energy-Vital Water +0:01
3. Jérôme Baugnies (BEL) - Wanty-Groupe Gobert +0:09
4. Michael Valgren (DEN) - Tinkoff-Saxo +0:17
5. Sondre Holst Enger (NOR) - Sparebanken Sør +0:21
6. Marco Marcato (ITA) - Cannondale +0:23
7. Marc de Maar (NED) - UnitedHealthcare +0:23
8. Sam Oomen (NED) - Rabobank Development +0:24
9. Alessandro de Marchi (ITA) - Cannondale +0:30
10. Sven Erik Bystrøm (NOR) - Øster Hus-Ridley +0:30
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.tourdesfjords.no/
(provisorische) Startliste auf procyclingstats.com

Etappenplan und Ergebnis des Vorjahres (Sieger Tschernetski)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2014 / Fjorde-Rundfahrt 2014