GP Costa degli Etruschi 2014

(ITA/1.1) - Siegerliste GP Costa degli Etruschi

Doppelsieg für Neri Sottoli
Simone Ponzi (Neri Sottoli-Yellow Fluo) gewann den GP Costa degli Etruschi vor seinem Teamkollegen Mauro Finetto. Die letzten 3 Kilometer legte Ponzi als Solist zurück. Zuvor hatte er sich in der Schlussphase gemeinsam mit einem weiteren Teamkollegen - Rabottini - sowie Sinkewitz (Meridiana), Formolo (Cannondale) und Finetto abgesetzt. Aus dem Quintett rettete sich noch Finetto vor der nächsten Verfolgergruppe ins Ziel. Deren Sprint um den 3. Platz gewann Andrea Pasqualon (Area Zero) im Foto-Finish.

Nach einjährigem Ausflug in den September kehrte der GP Costa degli Etruschi 2014 im Kalender zum angestammten Termin zurück: zur italienischen Saisoneröffnung Anfang Februar. Die Besetzung des Rennens ließ zu diesem frühen Zeitpunkt im Jahr vordere Platzierungen von Fahrern aus der 2. und vor allem 3. Reihe zu.

So 2. Februar 2014, San Vincenzo - Donoratico
Ergebnis der 19. Auflage GP Costa degli Etruschi (190,6km)
1. Simone Ponzi (ITA) - Neri Sottoli 4h24:27
2. Mauro Finetto (ITA) - Neri Sottoli +0:08
3. Andrea Pasqualon (ITA) - Area Zero
4. Matteo Rabottini (ITA) - Neri Sottoli alle
5. Antonio Parrinello (ITA) - Androni Giocattoli
6. Kristjan Koren (SLO) - Cannondale
7. Rafael Andriato (BRA) - Neri Sottoli gleiche
8. Luka Pibernik (SLO) - Radenska-Kuota
9. Enrico Barbin (ITA) - Bardiani-CSF
10. Luca Wackermann (ITA) - Lampre-Merida Zeit
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Homepage zum Rennen: http://www.gsemilia.it/
(provisorische) Startliste auf procyclingstats.com

Ergebnis des Vorjahres (Sieger Michele Scarponi)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2014 / GP Costa degli Etruschi 2014