Giro dell'Emilia 2005

(ITA/1.HC) - Siegerliste der Emilia-Rundfahrt

Simoni in San Luca sechs Sekunden vor Schleck
Gilberto Simoni (Lampre-Caffita) gewann den Giro dell'Emilia 2005 als Solist am Rundkursanstieg nach San Luca in Bologna. Mit sechs Sekunden Rückstand auf den 34-jährigen Italiener erreichte der Luxemburger Frank Schleck (Team CSC) als Zweiter das Ziel. Schleck hatte schon eine Woche zuvor in Zürich die gleiche Platzierung verbuchen können. Dritter wurde Mirko Celestino (Domina Vacanze) mit weiteren zwei Sekunden Rückstand. Davide Rebellin vom deutschen Team Gerolsteiner fuhr als Vierter knapp am Podium vorbei. Bei Dauerregen beendeten nur wenige Fahrer das Rennen.

8. Oktober 2005, Cento - Bologna/San Luca
Ergebnis der 88. (89.) Auflage des Giro dell'Emilia (194km)
1. Gilberto Simoni (ITA) - Lampre-Caffita 5:13:50
2. Frank Schleck (LUX) - Team CSC +0:06
3. Mirko Celestino (ITA) - Domina Vacanze +0:08
4. Davide Rebellin (ITA) - Gerolsteiner +0:16
5. Alexander Arekejew (RUS) - Acqua & Sapone gl.Zeit
6. Carlos Sastre (ESP) - Team CSC +0:22
7. Vladimir Miholjevic (CRO) - Liquigas +0:40
8. Juan Miguel Mercado (ESP) - Quick Step +0:49
9. Damiano Cunego (ITA) - Lampre-Caffita +1:29
10. Luca Mazzanti (ITA) - Panaria +1:34
- 154 Teilnehmer, davon 29 klassiert.
Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2005 / Giro dell'Emilia 2005