Giro dell'Emilia 2017

(ITA/1.HC) - Siegerliste Giro dell'Emilia

Visconti als Solist vorm Kapitän Nibali

Giovanni Visconti (Bahrain) gewann den 100. Giro dell'Emilia dank eines überragenden Teams. Die letzten knapp 17 Kilometer bestritt der 34-jährige Italiener als Solist. Mit weiteren Teamkollegen hätte Viscontis Team im Falle einer Einholung, zu der es nicht mehr kam, parat gestanden. Von den Verfolgern war Viscontis Kapitän Vincenzo Nibali (Bahrain) am 2,2 Kilometer langen Schlussanstieg der Stärkste und fuhr auf den 2. Platz vor Rigoberto Uran (Cannondale).

Außerdem spielte Visconti ein Unfall in die Karten, der sich 5 Kilometer vor dem Ziel in der Verfolgergruppe ereignete: An erster Position fahrend rutschte Esteban Chaves (Orica) bergab auf der geflickten Straße das Vorderrad in einer Rechtskurve weg. Der Vorjahressieger stürzte und schlug hart auf. Die Verfolger mussten sich erst wieder sammeln. So ging Visconti mit über einer halben Minute Vorsprung in den Schlussanstieg von Bologna-San Luca.

Der Giro dell'Emilia fand 2017 bei seiner offiziell 100. Ausgabe am Wochenende zwischen der Straßen-WM und der Lombardei-Rundfahrt statt - an einem heiteren 30. September. Zum Schluss des Eintagesrennens stand 4-mal der Anstieg von San Luca im Profil, wo auch die Ziellinie aufgemalt war. Dort feierte Visconti einen späten ersten Saisonsieg.

Sa 30. September 2017, Bologna - Bologna-San Luca
Ergebnis der 100. (101.) Auflage Giro dell'Emilia (223km)
1. Giovanni Visconti (ITA) - Bahrain-Merida 5:31:22
2. Vincenzo Nibali (ITA) - Bahrain-Merida +0:11
3. Rigoberto Uran (COL) - Cannondale-Drapac +0:14
4. Nicolas Roche (IRL) - BMC +0:17
5. Gianni Moscon (ITA) - Sky +0:22
6. Alexis Vuillermoz (FRA) - AG2R La Mondiale +0:25
7. Diego Ulissi (ITA) - UAE-Emirates gl.Zeit
8. Thibaut Pinot (FRA) - FDJ gl.Zeit
9. Jack Haig (AUS) - Orica-Scott +0:31
10. Ben Hermans (BEL) - BMC
11. Fabio Aru (ITA) - Astana +0:35
12. Sergej Tschernezki (RUS) - Astana alle
13. Julien Simon (FRA) - Cofidis gleiche
14. Guillaume Martin (FRA) - Wanty-Groupe Gobert Zeit
15. Domenico Pozzovivo (ITA) - AG2R La Mondiale +0:39
16. Jan Bakelants (BEL) - AG2R La Mondiale +0:55
17. Valerio Conti (ITA) - UAE-Emirates gl.Zeit
18. Franco Pellizotti (ITA) - Bahrain-Merida +1:05
19. Daniel Martinez (COL) - Wilier Triestina +1:13
20. Egan Bernal (COL) - Androni Giocattoli gl.Zeit
- 184 Teilnehmer, davon 75 klassiert.

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2017 / Giro dell'Emilia 2017