Volta Limburg Classic 2015

(NED/1.1) - Siegerliste Volta Limburg Classic

Küng vom Feld nicht zu halten
Stefan Küng (BMC) gewann in Eijsden die Volta Limburg Classic 2015. Der 21-jährige Schweizer setzte sich innerhalb der letzten 16 Kilometer von seinen Begleitern Lindeman (LottoNL) und Claeys (Verandas Willems) ab, als sie den Atem des Hauptfeldes hinter sich spürten. Küngs Vorsprung wuchs relativ gleichmäßig bis zum Ziel. In Küngs Verfolgung formierte sich eine Gruppe, aus der heraus Maciej Paterski (CCC) den 2. Platz im Rennen vor Dylan Theuns (BMC) holte.

Schon bei den 2 Tage vor der Volta Limburg Classic zu Ende gegangenen 3 Tagen von De Panne hatte Küng von sich reden gemacht. Im Februar wurde er Weltmeister auf der Bahn in der Einerverfolgung

Sa 4. April 2014, Eijsden
Ergebnis der 42. Auflage Volta Limburg Classic (196km)
1. Stefan Küng (SUI) - BMC 5:02:30
2. Maciej Paterski (POL) - CCC-Sprandi +0:27
3. Dylan Theuns (BEL) - BMC
4. Enrico Battaglin (ITA) - Bardiani-CSF alle
5. Rasmus Guldhammer (DEN) - Cult Energy gleiche
6. Søren Kragh Andersen (DEN) - Trefor-Blue Water Zeit
7. Amael Moinard (FRA) - BMC +0:29
8. Wilco Kelderman (NED) - LottoNL-Jumbo +0:31
9. Damiano Cunego (ITA) - Nippo-Vini Fantini gl.Zeit
10. Steven Kruijswijk (NED) - LottoNL-Jumbo +0:35
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.voltalimburgclassic.nl/
      - Landkarte
(provisorische) Startliste auf procyclingstats.com

Ergebnis des Vorjahres (Sieger Moreno Hofland)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2015 / Volta Limburg Classic 2015