Tour Down Under 2012

(AUS/WorldTour) - Siegerliste Tour Down Under

Et. Start           Ziel                km   Etappensieger       Leader
C. Adelaide Adelaide 51 André Greipel
1. Prospect Clare 149 André Greipel André Greipel
2. Lobethal Stirling 148 William Clarke Martin Kohler
3. Unley Victor Harbor 134 André Greipel André Greipel
4. Norwood Tanunda 130 Oscar Freire Martin Kohler
5. McLaren Vale Old Willunga Hill 152 Alejandro Valverde Simon Gerrans
6. Adelaide Adelaide 90 André Greipel Simon Gerrans

Gerrans Gesamtsieger vor zeitgleichem Valverde
Den Gesamtsieg bei der 14. Tour Down Under holte Simon Gerrans (Greenedge). Nach den 6 Etappen belegte Alejandro Valverde (Movistar) zeitgleich mit Gerrans den 2. Platz. Valverde holte 10 Sekunden Zeitgutschrift durch seinen Sieg auf der 5. Etappe, Gerrans 6 Sekunden durch seinen 2. Platz auf dieser Etappe und 4 Sekunden durch seinen 3. Platz auf der 2. Etappe. Den Ausschlag zugunsten von Gerrans gaben die besseren Etappenplatzierungen. Das Podest in der Gesamtwertung komplettierte Tiago Machado (RadioShack). Die Hälfte der Etappensiege ging auf das Konto von André Greipel (Lotto).

Gleich die 1. Etappe gewann Greipel im Massensprint knapp vor Alessandro Petacchi (Lampre). Den 3. Platz belegte der Weißrusse Hutarowitsch (FDJ). Bei einem Massensturz 900 Meter vor dem Ziel brachen mehrere Knochen. Am schlimmsten erwischte es Roelandts (Halswirbel) und Guesdon (Hüfte). Die 2. Etappe gewann William Clarke (Unisa) als Solist vor einem ersten Feld, angeführt von Matthews (Rabobank) und Gerrans. Für die Gesamtwertung war Clarke bereits auf der 1. Etappe weggefallen. Durch erneute Bonussekunden bei Zwischensprints überholte Martin Kohler (BMC) in der Gesamtwertung André Greipel um 2 Sekunden.

Die 3. Etappe wurde dann wieder im Massensprint entschieden, mit Greipel vor Hutarowitsch und Edvald Boasson Hagen (Sky). Die 4. Etappe gewann Oscar Freire (Katisha) vor Gerald Ciolek (Omega Pharma) und Daniele Bennati (RadioShack). André Greipel war im ersten, 49 Fahrer umfassenden Feld nicht vertreten. Die für die Gesamtwertung wichtige 5. Etappe endete auf dem Willunga Hill. Alejandro Valverde präsentierte sich im ersten Rennen nach seiner Sperre, als wäre er nie weg gewesen - er siegte knapp vor Simon Gerrans, der die Gesamtführung übernahm und nicht mehr abgab. Auf dem 3. und 4. Platz in Etappe und Gesamtwertung kamen Machado und Michael Rogers (Sky) mit Sekundenabständen. Am Willunga Hill blieben nur die ersten 14 Fahrer innerhalb einer Minute. Auf der Schlussetappe gewann noch einmal Greipel, diesmal vor Renshaw und Petacchi.

Die Tour Down Under bildete auch 2012 wieder den Auftakt der WorldTour, war also das erste halbwegs bedeutende Etappenrennen der Saison 2012. Auf der 5. Etappe stand mittlerweile schon fast traditionell der Willunga Hill 2-mal im Profil, diesmal bei der 2. Erklimmung sogar als Hügelankunft - was dieser Etappe den entscheidenden Charakter verlieh. Simon Gerrans bereitete seiner neu gegründeten Greenedge-Mannschaft einen Start nach Maß, nachdem er eine Woche vor der Tour Down Under bereits Australischer Meister wurde. André Greipel wiederum gewann 2 Tage vor der Tour Down Under 2012 zusätzlich noch den Cancer Council Classic, ein Kriterium, das wie immer nicht in die Gesamtwertung der Tour Down Under einfloss.

15. bis 22. Januar
Endklassement Santos Tour Down Under 2012
1. Simon Gerrans (AUS) - Greenedge 20h46:12
2. Alejandro Valverde (ESP) - Movistar +0:00
3. Tiago Machado (POR) - RadioShack-Nissan +0:08
4. Michael Rogers (AUS) - Sky +0:14
5. Rohan Dennis (AUS) - Unisa-Australia +0:14
6. Jan Bakelants (BEL) - RadioShack-Nissan +0:16
7. Edvald Boasson Hagen (NOR) - Sky Procycling +0:18
8. Javier Moreno (ESP) - Movistar +0:23
9. Michael Matthews (AUS) - Rabobank +0:29
10. Eduard Worganow (RUS) - Katusha +0:32
11. Jack Bauer (NZL) - Garmin-Barracuda +0:34
12. Linus Gerdemann (GER) - RadioShack-Nissan +0:42
13. Gerald Ciolek (GER) - Omega Pharma +0:47
14. Angel Madrazo (ESP) - Movistar +1:15
15. Martin Kohler (SUI) - BMC +1:16
16. Jose Joaquin Rojas (ESP) - Movistar +1:27
17. Serge Pauwels (BEL) - Omega Pharma +1:28
18. Blel Kadri (FRA) - AG2R La Mondiale +2:30
19. Xavier Florencio (ESP) - Katusha +2:33
20. José Ivan Gutierrez (ESP) - Movistar +2:33
...
33. Jens Voigt (GER) - RadioShack-Nissan +3:41
37. Oscar Freire (ESP) - Katusha +4:07
73. André Greipel (GER) - Lotto-Belisol +24:04
- 133 Teilnehmer, davon 126 klassiert.
Sprintwertung: Edvald Boasson Hagen
Bergwertung: Rohan Dennis
Teamwertung: RadioShack-Nissan

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.tourdownunder.com.au/
    - Profile & Landkarten
(provisorische) Startliste auf cyclingfever.com

Etappenplan & Ergebnis des Vorjahres (Sieger Meyer)
Etappenplan & Ergebnis vor 2 Jahren (Sieger Greipel)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2012 / Tour Down Under 2012