Tour Down Under 2010

(AUS/ProTour) - Siegerliste Tour Down Under

Et. Start             Ziel            km   Etappensieger      Leader
C. Adelaide Adelaide 51 Greg Henderson
1. Clare Tanunda 141 André Greipel André Greipel
2. Gawler Hahndorf 133 André Greipel André Greipel
3. Unley Stirling 133 Manuel Cardoso André Greipel
4. Norwood Goolwa 149 André Greipel André Greipel
5. Snapper Point Willunga 148 Luis Leon Sanchez André Greipel
6. Adelaide Adelaide 90 Chris Sutton André Greipel

Greipel sprintet zum Gesamtsieg
Durch seine Sprintdominanz gewann André Greipel (HTC-Columbia) die Tour Down Under 2010. Der 27-jährige Deutsche holte die Hälfte der 6 möglichen Etappensiege. Im Endklassement verwies er Luis Leon Sanchez (Caisse d'Epargne) und Greg Henderson (Sky) auf die weiteren Podestplätze. Für die 3 Etappenbesten der Tour Down Under gab es jeweils 10, 6 und 4 Sekunden Bonifikation. Diese Bonussekunden bewahrten Greipel auch nach der 5. Etappe, auf der es im Finale zweimal über den Willunga Hill ging, die Gesamtführung. Greipel kam dort im ersten Hauptfeld 9 Sekunden hinter Tagessieger Sanchez ins Ziel. 2 Sekunden hinter Sanchez lag Luke Roberts (Milram), weitere 2 Sekunden dahinter Valverde (Caisse d'Epargne) und Evans (BMC). Roberts und Evans landeten im Endklassement auf dem 5. und 6. Platz hinter ihrem australischen Landsmann McEwen (Katusha). Bester Deutscher war Markus Fothen (Milram) auf dem 10. Platz. Der Sponsorenname lautete für 2010 Santos Tour Down Under. Das Rennen hat seit 2008 ProTour-Status.

Auch 2010 wurde die Tour Down Under 2 Tage vor ihrem eigentlichen Beginn mit einem Kriterium eröffnet, das nicht in die Gesamtwertung einfloss. Das Rennen mit dem Namen Cancer Council Helpline Classic endete mit dem Sky-Doppelsieg durch Greg Henderson und Chris Sutton, die im Massensprint André Greipel auf den 3. Platz verwiesen. Die 1. richtige Etappe gewann Greipel im Massensprint vor Gert Steegmans (RadioShack) und Jurgen Roelandts (Lotto), die 2. vor Henderson und McEwen. Die 3. Etappe holte Manuel Cardoso (Footon) im langen Bergaufsprint vor Valverde und Weltmeister Evans. Greipel verteidigte im Spitzenfeld die Gesamtführung und war am nächsten Tag wieder zur Stelle - mit seinem Sprintsieg vor McEwen und Brown (Rabobank).

Am letzten Tag brannte für Greipel nichts mehr an, als Sutton vor Henderson und Brown gewann. Für Greipel war es der 2. Gesamtsieg bei dem australischen Etappenrennen, das 2010 in seine 12. Austragung ging. Im Vorjahr brach sich Greipel bei der Tour Down Under die Schulter.

17. bis 24. Januar
Endklassement Tour Down Under 2010
1. Andre Greipel (GER) - HTC-Columbia 18h47:05
2. Luis Leon Sanchez (ESP) - Caisse d'Epargne +0:11
3. Greg Henderson (NZL) - Team Sky +0:15
4. Robbie McEwen (AUS) - Katusha +0:17
5. Luke Roberts (AUS) - Team Milram +0:17
6. Cadel Evans (AUS) - BMC Racing Team +0:21
7. Eduard Worganow (RUS) - Katusha +0:25
8. Jurgen Roelandts (BEL) - Omega Pharma-Lotto +0:26
9. Robert Hunter (RSA) - Garmin-Transitions +0:26
10. Markus Fothen (GER) - Team Milram +0:27
11. Baden Cooke (AUS) - Saxo Bank +0:29
12. George Hincapie (USA) - BMC Racing Team +0:29
13. Andrej Griwko (UKR) - Astana +0:29
14. Jurgen van de Walle (BEL) - Quick Step +0:30
15. Julian Dean (NZL) - Garmin-Transitions +0:30
16. Martin Elmiger (SUI) - AG2R-La Mondiale +0:30
17. René Mandri (EST) - AG2R-La Mondiale +0:30
18. Ivan Velasco (ESP) - Euskaltel-Euskadi +0:30
19. Alejandro Valverde (ESP) - Caisse d'Epargne +0:32
20. Aitor Perez (ESP) - Footon-Servetto +0:39
...
25. Lance Armstrong (USA) - Team RadioShack +1:03
35. Graeme Brown (AUS) - Rabobank +2:34
39. Christopher Sutton (AUS) - Team Sky +2:48
50. Thomas Rohregger (AUT) - Team Milram +3:48
84. Jens Voigt (GER) - Saxo Bank +13:29
88. Allan Davis (AUS) - Astana +14:42
- 132 Teilnehmer, davon 127 klassiert.
Bergwertung: Thomas Rohregger
Sprintwertung: André Greipel
Jungprofiwertung: Jurgen Roelandts
Teamwertung: AG2R La Mondiale

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.tourdownunder.com.au/
    - Profile und Landkarten: C - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6
(provisorische) Startliste auf cyclingstartlists.com

Etappenplan & Ergebnis des Vorjahres (Sieger Allan Davis)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2010 / Tour Down Under 2010