Australische Meisterschaft (Rad/Straße) 2016

(AUS/CN) - Alle Straßen-Landesmeister aus Australien

Bobridge mit 90-Kilometer-Solo!

Jack Bobridge (Trek) begann die Saison 2016 in seinem neuen Team mit einem Paukenschlag. Der 26-jährige Südaustralier vollendete bei den Australischen Straßenmeisterschaften eine 90-Kilometer-Solo und schlüpfte damit ins weiße Trikot mit dem grün-gelb-grünen Brustring - zum 2. Mal in seiner Karriere nach 2011. Mit fast 3 Minuten Rückstand fuhr Cameron Meyer (Dimension Data) auf den 2. Platz. Das Podest komplettierte Patrick Lane (Avanti) mit fast 4 Minuten Rückstand.

An die 5 Minuten hinter dem Sieger führte Nathan Haas (Dimension Data) eine Gruppe für den 4. Platz ins Ziel. Damit verpasste das größte australische Team - Orica-Greenedge - wie im Vorjahr den Titel und diesmal sogar das Podest. Simon Gerrans, Meister von 2012 und 2014, belegte als deren bester und einziger Fahrer im Ziel den 6. Platz. Von 132 gestarteten Fahrern beendeten nur 15 das Rennen ordnungsgemäß.

Bobridge stammte aus der frühen Spitzengruppe des Tages. Als noch über 90 Kilometer zu fahren waren, ließ er seinen letzten Begleiter Bernard Sulzberger (Drapac) stehen. Da hatte er 9 Minuten Vorsprung vor dem Hauptfeld.

So 10. Januar 2016, Buninyong
Ergebnis der Cycling Australia Road National Championships (183,6km)
1. Jack Bobridge - Trek-Segafredo 4:40:30
2. Cameron Meyer - Dimension Data +2:52
3. Patrick Lane - Avanti +3:53
4. Nathan Haas - Dimension Data +4:56
5. Jay McCarthy - Tinkoff
6. Simon Gerrans - Orica-Greenedge
7. Samuel Spokes - Drapac alle
8. Robbie Hucker - Avanti
9. Patrick Shaw - Avanti gleiche
10. Matthew Clark - Satalyst
11. Brendan Canty - Drapac Zeit
12. Mark O'Brien - Avanti +5:02
13. Ben Dyball +9:18
14. Timothy Roe - Drapac gl.Zeit
15. Jonathan Clarke - Unitedhealthcare gl.Zeit
- 132 Teilnehmer, davon 15 klassiert.
Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2016 / Australische Meisterschaft (Rad/Straße) 2016