Australische Meisterschaften (Rad/Straße) 2014

(AUS/CN) - Alle Straßen-Landesmeister aus Australien

Gerrans holt das Meistertrikot
Simon Gerrans (Orica) wurde zum 2. Mal nach 2012 australischer Straßen-Meister. Mit seinem Teamkollegen Cameron Meyer sowie Richie Porte (Sky) und Cadel Evans (BMC) bildete Gerrans bei der Meisterschaft 2014 das Spitzenquartett in der Schlussphase. Gerrans ließ Meyer attackieren, Tempo fahren und aufpassen, so dass er im abschließenden Sprint Evans und Porte locker unter Kontrolle hatte.

So 12. Januar 2014, Buninyong
Ergebnis der Cycling Australia Road National Championships (183,6km)
1. Simon Gerrans - Orica-Greenedge 4h43:43
2. Cadel Evans - BMC gl.Zeit
3. Richie Porte - Sky gl.Zeit
4. Cameron Meyer - Orica-Greenedge +0:05
5. Jack Bobridge - Belkin +0:23
6. Darren Lapthorne - Drapac +0:23
7. Mark O'Brien - Avanti +0:29
8. Steele von Hoff - Garmin-Sharp +0:48
9. Zakkari Dempster - Netapp-Endura gl.Zeit
10. David Tanner - Belkin gl.Zeit
...

Damit bleibt das weiße Trikot mit dem grün-gelb-grünen Brustring in den Reihen von Orica-Greenedge, die in allen 3 Jahren ihres Bestehens den Meister stellten, im Vorjahr Luke Durbridge. Der musste 4 Tage zuvor auch seinen Titel im Einzelzeitfahren 2014 an einen Teamkollegen abgeben. Michael Hepburn war nach 45 Kilometern 11 Sekunden schneller als Durbridge. Damien Howson komplettierte das reine Orica-Podium.

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2014 / Australische Meisterschaften (Rad/Straße) 2014