Nationale Straßen-Meisterschaften 2015

(CN) - So 28. Juni, Italien schon Sa 27. Juni

Ausgewählte Straßen-Meisterschaften 2015.

Springe zu: GER - BEL - FRA - GBR - ITA - NED - AUT - SUI - ESP - andere

Rückblick: Ergebnisse und Landesmeister 2014


Deutschland

Deutschland, Bensheim
Ergebnis Deutsche Meisterschaft (204,8km)
1. Emanuel Buchmann - Bora–Argon 18 4:55:22
2. Nikias Arndt - Giant-Alpecin gl.Zeit
3. Marcus Burghardt - BMC +0:07
4. Fabian Wegmann - Cult Energy +0:10
5. Andreas Schillinger - Bora–Argon 18
6. Christian Knees - Sky alle
7. Florian Bissinger - Wsa-Greenlife gleiche
8. Marcel Fischer - Racing Students Zeit
9. Marcel Meisen - Kuota-Lotto +0:13
10. Linus Gerdemann - Cult Energy
11. Nico Denz - Chambéry alle
12. Lennard Kämna - Stölting
13. Stefan Schumacher - CCC-Sprandi gleiche
14. Björn Thurau - Bora-Argon 18
15. Paul Voss - Bora-Argon 18 Zeit
16. John Degenkolb - Giant-Alpecin +0:21
17. Ralf Matzka - Bora-Argon 18 gl.Zeit
18. André Greipel - Lotto-Soudal gl.Zeit
19. Christopher Hatz - Kuota-Lotto +1:19
20. Patrick Gretsch - AG2R La Mondiale gl.Zeit
Palmarès

Offizielle Homepage: rad-dm2015.de


Belgien

Belgien, Tervuren
Ergebnis Belgische Meisterschaft (252km)
1. Preben van Hecke - Topsport Vlaanderen 5:12:20
2. Jürgen Roelandts - Lotto-Soudal +0:01
3. Greg van Avermaet - BMC +0:06
4. Gaëtan Bille - Verandas Willems +0:13
5. Sean de Bie - Lotto-Soudal +0:20
6. Gijs van Hoecke - Topsport Vlaanderen
7. Tom van Asbroeck - LottoNL-Jumbo
8. Tom Boonen - Etixx-Quick Step alle
9. Tiesj Benoot - Lotto-Soudal gleiche
10. Oliver Naesen - Topsport Vlaanderen Zeit
Palmarès

Offizielle Homepage: www.bktevuren.bl

Nach über 250 Kilometer langer Flucht machten van Hecke und Roelandts den Sieg unter sich aus. Beide blieben in der Schlussphase aus einer 25-köpfigen Spitzegruppe übrig, die sich unmittelbar nach dem Start gebildet hatte. Die Favoriten - allen voran van Avermaet - kamen bis auf wenige Sekunden heran.


Frankreich

Frankreich, Chantonnay
Ergebnis Französische Meisterschaft (247,4km)
1. Steven Tronet - Auber 93 5:58:11
2. Tony Gallopin - Lotto-Soudal +0:03
3. Sylvain Chavanel - IAM
4. Warren Barguil - Giant-Alpecin alle
5. Julian Alaphilippe - Etixx-Quick Step gleiche
6. Thomas Voeckler - Europcar Zeit
7. Julien Antomarchi - Roubaix-Lille +0:06
8. John Gadret - Movistar gl.Zeit
9. Julien Simon - Cofidis +0:10
10. Alexis Vuillermoz - AG2R La Mondiale +0:18
Palmarès

Der favorisierte Nacer Bouhanni (Cofidis) stürzte bei der Massenankunft. Anthony Roux (FDJ), der ursprünglich den 2. Platz belegt hatte, wurde von der Jury als Auslöser festgestellt und distanziert.


GB

Großbritannien, Lincolnshire
Ergebnis Britische Meisterschaft (?km)
1. Peter Kennaugh - Sky 4:27:33
2. Mark Cavendish - Etixx-Quick Step +0:05
3. Ian Stannard - Sky +0:39
4. Luke Rowe - Sky gl.Zeit
5. Scott Thwaites - Bora-Argon 18 +3:00
6. Adam Blythe - Orica-Greenedge +3:30
7. Owain Doull - Wiggins +6:29
8. Yanto Barker - One +8:04
9. Steven Lampier - Raleigh-GAC +8:05
10. Jon Mould - One +8:07
Palmarès

Die Entscheidung fiel im Zweikampf zwischen Kennaugh und Cavendish. Die steil steigende Pflaster-Ankunft war dann nichts für Cavendish, der sich aber trotzdem beeindruckend in Szene setzte.


Italien

Italien, Legnano - Turin/Basilica di Superga
Ergebnis Italienische Meisterschaft (220,5km)
1. Vincenzo Nibali - Astana 4:57:38
2. Francesco Reda - Idea 2010 ASD +0:13
3. Diego Ulissi - Lampre-Merida +0:29
4. Gianfranco Zilioli - Androni Giocattoli +1:17
5. Davide Rebellin - CCC-Sprandi gl.Zeit
6. Domenico Pozzovivo - AG2R La Mondiale +1:25
7. Alessio Taliani - Androni Giocattoli +1:48
8. Gianluca Brambilla - Etixx-Quick Step +1:57
9. Mauro Finetto - Southeast +2:10
10. Valerio Conti - Lampre-Merida +2:15
Palmarès

Offizielle Homepage: www.arona2015.it

Nibali verteidigte seinen Titel mit Erfolg. Dieser wurde ihm mit dem abschließenden Anstieg auf dem Silbertablett serviert. Die Formkurve scheint mit Blickrichtung zur Tour de France wie im Vorjahr zu stimmen.


Niederland

Niederlande, Emmen
Ergebnis Niederländische Meisterschaft (253km)
1. Niki Terpstra - Etixx-Quick Step 5:47:41
2. Ramon Sinkeldam - Giant-Alpecin
3. Boy van Poppel - Trek alle
4. Dylan Groenewegen - Roompot
5. Moreno Hofland - LottoNL-Jumbo gleiche
6. Maurits Lammertink - Roompot
7. Floris Gerts Zeit
8. Lars Boom - Astana +0:04
9. Andre Looij - Roompot gl.Zeit
10. Johim Ariesen - Metec-TKH gl.Zeit
Palmarès

Austria

Österreich, Sulz im Burgenland
Ergebnis Österreichische Meisterschaft (192km)
1. Marco Haller - Katusha 4:35:46
2. Matthias Krizek - Felbermayr-Simplon +0:12
3. Daniel Schorn - Bora-Argon 18 +1:16
4. Michael Gogl - Tirol +3:32
5. Gregor Mühlberger - Felbermayr-Simplon gl.Zeit
6. Lukas Pöstlberger - Tirol +4:08
7. Felix Großschartner - Felbermayr-Simplon gl.Zeit
8. Georg Preidler - Giant-Alpecin gl.Zeit
9. Patrick Konrad - Bora-Argon 18 +4:35
10. Mario Schoibl - Tirol +5:01
Palmarès


Schweiz

Schweiz, Steinmaur
Ergebnis Schweizer Meisterschaft (192km)
1. Danilo Wyss - BMC 4:37:27
2. Sébastien Reichenbach - IAM gl.Zeit
3. Mathias Frank - IAM +0:06
4. Silvan Dillier - BMC +0:19
5. Fabian Cancellara - Trek
6. Martin Elmiger - IAM
7. Jonathan Fumeaux - IAM alle
8. Enea Cambianica - Meridiana Kamen gleiche
9. Marcel Wyss - IAM Zeit
10. Michael Albasini - Orica-Greenedge +0:26
Palmarès

Spanien

Spanien, Caceres
Ergebnis Spanische Meisterschaft (189,5km)
1. Alejandro Valverde - Movistar 4:27:23
2. Carlos Barbero - Caja Rural-Seguros RGA gl.Zeit
3. Jesus Herrada - Movistar gl.Zeit
4. Carlos Jimenez +0:03
5. Francesc Zurita
6. Vicente Garcia - Louletano alle
7. Egoitz Garcia - Murias Taldea
8. Albert Torres - Ecuador gleiche
9. Sergio Miguez
10. Oscar Sevilla - EPM-UNE Zeit
Palmarès

Einige weitere Straßen-Meister vom Wochenende


Bereits früher im Jahr ermittelt (u.a.)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2015 / Nationale Rad-Meisterschaften 2015 (Straßenrennen)