Critérium International 2010

(FRA/2.HC) - Siegerliste Critérium International

Et. Start            Ziel                km   Etappensieger     Leader
1. Porto-Vecchio Col de l'Ospedale 175 Pierrick Fédrigo Pierrick Fédrigo
2. Porto-Vecchio Porto-Vecchio 75 Russel Downing Pierrick Fédrigo
3. Porto-Vecchio Porto-Vecchio 8* David Millar Pierrick Fédrigo
*) Einzelzeitfahren

Am 1. Tag gewann Pierrick Fédrigo (Bbox Bouygues) die Bergankunft am Col de l'Ospedale mit 11 Sekunden vor Tiago Machado (RadioShack) und 15 Sekunden vor einer 7-köpfigen Gruppe mit u.a. Evans (BMC), Sanchez (Euskaltel) und Rogers (HTC). Favorit und Vorjahressieger Alberto Contador (Astana) verlor bereits 1:13 Minuten auf den Sieger. Die Halbetappe am Vormittag des 2. Tags entschied Russel Downing (Sky) für sich im Massensprint vor Albasini (HTC) und Fédrigo, der sich weitere Bonussekunden sicherte. Am Nachmittag siegte beim abschließenden 7,7 Kilometer langen Einzelzeitfahren David Millar (Garmin) mit 2 Sekunden vor Contador und 4 vor Rogers. Fédrigo genügte ein 13. Platz mit 17 Sekunden Rückstand auf Millar für den Gesamtsieg vor Rogers und Machado.

Korsika 2010 erstmals Gastgeber
Nach mehreren Jahren in den Ardennen wechselt das Critérium International mal wieder den Austragungsort: 2010 wird erstmals Korsika als Gastgeber fungieren, genauer: Porto-Vecchio im Südosten der Insel. Das Critérium International besteht aus dem Dreiklang Flachetappe, Bergetappe, Einzelzeitfahren, wobei die Bergetappe auf Korsika nun am ersten Tag abgehalten wird. Sie endet auf dem Col de l'Ospedale, unweit von Porto-Vecchio. Der zweigeteilte Tag zum Abschluss beinhaltet zunächst eine flachere Halbetappe und dann ein abschließendes, 7,7 Kilometer langes Einzelzeitfahren.

Die Vergabe des Rennens nach Korsika kann als Testlauf für die Tour de France verstanden werden. Korsika ist das letzte französische Département (abgesehen von den Übersee-Départements), in dem bisher noch keine Tour-Etappe ausgetragen wurde. Die Mittelmeer-Insel ist deswegen schon länger im Gespräch für einen Tour-Start der nächsten Jahre.

27. März bis 28. März
Endklassement Critérium International 2010
1. Pierrick Fedrigo (FRA) - Bbox Bouygues 7h11:59
2. Michael Rogers (AUS) - HTC-Columbia +0:14
3. Tiago Machado (POR) - RadioShack +0:15
4. Samuel Sanchez (ESP) - Euskaltel-Euskadi +0:19
5. David Millar (GBR) - Garmin-Transitions +0:19
6. Cadel Evans (AUS) - BMC Racing +0:22
7. Chris Horner (USA) - RadioShack +0:25
8. Maxime Monfort (BEL) - HTC-Columbia +0:26
9. Ben Hermans (BEL) - RadioShack +0:36
10. Benat Intxausti (ESP) - Euskaltel-Euskadi +0:39
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.letour.fr/indexCRI_fr.html
    - Landkarte & Etappenplan
(provisorische) Startliste auf cyclingstartlists.com

Etappenplan & Ergebnis des Vorjahres (Sieger Jens Voigt)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2010 / Critérium International 2010