Paris-Brüssel 2008

(BEL/1.HC) - Siegerliste Paris-Brüssel

Zum fünften Mal «Aussie» McEwen
Robbie McEwen (Silence-Lotto) gewann zum vierten Mal hintereinander und zum fünften Mal insgesamt den Klassiker Paris-Brüssel. Nach 221 Kilometern zwischen Soissons und der belgischen Hauptstadt verwies der Australier im Massensprint Gert Steegmans (Quick Step) und Luca Paolini (Acqua & Sapone) auf die Plätze.

13. September 2008
Ergebnis der 88. Auflage Paris-Bruxelles (221km)
1. Robbie McEwen (AUS) - Silence-Lotto 5h40:55
2. Gert Steegmans (BEL) - Quick Step
3. Luca Paolini (ITA) - Acqua & Sapone
4. Bert de Waele (BEL) - Landbouwkrediet alle
5. Sébastien Rosseler (BEL) - Quick Step
6. Maarten Wynants (BEL) - Quick Step
7. Dario Andriotto (ITA) - Acqua & Sapone gleiche
8. Kevyn Ista (BEL) - Agritubel
9. Borut Bozic (SLO) - Cycle Collstrop
10. Kenny van Hummel (NED) - Skil-Shimano Zeit
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.paris-bruxelles.be/
(provisorische) Startliste auf cyclingstartlists.com

Ergebnis des Vorjahres (Sieger Robbie McEwen)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2008 / Paris-Brüssel 2008