Großbritannien-Rundfahrt 2012

(GBR/2.1) - Siegerliste der Tour of Britain

Et. Start            Ziel             km   Etappensieger       Leader
1. Ipswich Norfolk 200 Luke Rowe Luke Rowe
2. Nottingham Knowsley 178 Leigh Howard Boy van Poppel
3. Jedburgh Dumfries 161 Mark Cavendish Leigh Howard
4. Carlisle Blackpool 156 Mark Cavendish Mark Cavendish
5. Stoke-on-Trent Stoke-on-Trent 147 Marc de Maar Leigh Howard
6. Welshpool Caerphilly 190 Leopold König J. Tiernan-Locke
7. Barnstaple Dartmouth 171 Pablo Urtasun J. Tiernan-Locke
8. Reigate Guildford 148 Mark Cavendish J. Tiernan-Locke

Tiernan-Locke Gesamtsieger bei Heimrennen
Jonathan Tiernan-Locke (Endura) wurde Gesamtsieger bei seiner Heimat-Rundfahrt. Der 27-jährige Brite gewann die 8-tägige Großbritannien-Rundfahrt 2012 mit 18 Sekunden Vorsprung vor Nathan Haas (Garmin). Das eigentlich dominante Heim-Team Sky war zwar mit dem Toursieger Bradley Wiggins angetreten, ließ die Gesamtwertung aber sausen und bereitete stattdessen Mark Cavendish den Weg zu 3 Etappensiegen.

Auf der 1. Etappe der Großbritannien-Rundfahrt 2012 löste Cavendish an 3. Position auf den letzten 2 Kilometern einen Massensturz aus. Es gewann trotzdem ein Sky-Fahrer: Luke Rowe. Der 22-jährige Waliser setzte sich nach dem Sturz mit Boy van Poppel (UnitedHealthcare) leicht ab und übersprintete seinen niederländischen Konkurrenten deutlich. Auf der 2. Etappe trug Leigh Howard (Orica) den Sprintsieg vor Cavendish davon, der auf dem Schlusskilometer das Hinterrad seines Anfahrers Rowe freiwillig Howard überließ. Mit dem 3. Platz übernahm van Poppel die Gesamtführung. Auf der 3. Etappe in Schottland klappte es dann endlich für Cavendish deutlich vor Leigh Howard und Aidis Kruopis (beide Orica), auf der 4. vor Steele von Hoff (Garmin) und Howard und damit durch die Zeitgutschriften für die Gesamtführung.

Die 5. Etappe gewann Marc de Maar (UnitedHealthcare) nach einem 6-Kilometer-Solo - trotz Sturz kurz davor - mit 15 Sekunden vor einem kleinen Verfolgerfeld, das von Vanmarcke (Garmin) und van Poppel angeführt wurde. Leigh Howard holte sich die Gesamtführung von Cavendish zurück, weil dieser auf den Hügeln der Etappe in eine hintere Gruppe zurückfiel. Auf der 6. Etappe setzten sich im hügligen Finale von Wales Leopold König (NetApp) und Jonathan Tiernan-Locke ab. König ließ den designierten Gesamtführenden Tiernan-Locke arbeiten und staubte dann im Ziel ab. Auf der 7. Etappe spielten die Basken ihre zahlenmäßige Überlegenheit im Spitzenquartett aus: Samuel Sanchez fuhr den Sprint für Pablo Urtasun (Euskaltel) an, der vor de Maar und Ivan Basso (Liquigas) gewann. Howard fiel vom 2. Platz der Gesamtwertung hinter Haas und Damiano Caruso (Liquigas) zurück. Die letzte Etappe sicherte sich Mark Cavendish an seinem letzten Renntag im Regenbogentrikot des amtierenden Weltmeisters. Er siegte deutlich vor van Poppel und Sabatini (Liquigas).

Die Großbritannien-Rundfahrt wurde 2012 live auf Eurosport International übertragen. Bei Zielankünften gab es 10, 6 und 4 Sekunden Zeitgutschrift, bei Zwischensprints 3, 2, 1.

So 9. bis So 16. September
Endklassement Tour of Britain 2012
1. J. Tiernan-Locke (GBR) - Endura 33h11:22
2. Nathan Haas (AUS) - Garmin-Sharp +0:18
3. Damiano Caruso (ITA) - Liquigas-Cannondale +0:23
4. Leigh Howard (AUS) - Orica-Greenedge +1:02
5. Christopher Jones (USA) - UnitedHealthcare +1:12
6. Bartosz Huzarski (POL) - NetApp +2:01
7. David Lelay (FRA) - Saur-Sojasun +2:01
8. Boy van Poppel (NED) - UnitedHealthcare +2:14
9. Christian Knees (GER) - Sky +2:35
10. Jérôme Coppel (FRA) - Saur-Sojasun +4:30
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.tourofbritain.com/
(provisorische) Startliste auf cyclingfever.com

Etappenplan & Ergebnis des Vorjahres (Sieger Boom)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2012 / Großbritannien-Rundfahrt 2012