Pfeil von Brabant 2006

(BEL/1.1) - Siegerliste Pfeil von Brabant

Freire wiederholt Vorjahreserfolg
Wie im Vorjahr gewann der Spanier Oscar Freire (Rabobank) in Alsemberg den Pfeil von Brabant. Der dreimalige Weltmeister setzte sich im Spurt einer Vierergruppe vor Karsten Kroon (Team CSC) und Nick Nuyens (Quick Step) durch. Freires Landsmann und Teamkollege Juan Antonio Flecha, der Vierter wurde, hatte durch seine Tempoarbeit das Hauptfeld auf Distanz gehalten. Das Spitzenquartett hatte sich innerhalb der letzten zehn Kilometer gebildet.
Erik Zabel (Team Milram) wurde als bester Deutscher Achter.

26. März 2006, Zaventem - Alsemberg
Ergebnis der 46. Auflage Brabantse Pijl (190km)
1. Oscar Freire (ESP) - Rabobank 4h23:00
2. Karsten Kroon (NED) - Team CSC gl.Zeit
3. Nick Nuyens (BEL) - Quick Step gl.Zeit
4. Juan Antonio Flecha (ESP) - Rabobank +0:03
5. Marcus Ljungqvist (SWE) - Team CSC +0:34
6. Igor Abakoumov (BEL) - Jartazi
7. Kurt-Asle Arvesen (NIR) - Team CSC
8. Erik Zabel (GER) - Team Milram
9. Matteo Carrara (ITA) - Lampre-Fondital alle
10. Sebastien Hinault (FRA) - Crédit Agricole
... gleiche
18. David Kopp (GER) - Gerolsteiner
19. Paul Martens (GER) - Skil-Shimano Zeit
Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2006 / Pfeil von Brabant 2006