Pfeil von Brabant 2017

(BEL/1.HC) - Siegerliste Pfeil von Brabant

Colbrelli klar vorm Vorjahressieger

Sonny Colbrelli (Bahrain) gewann den Pfeil von Brabant 2017 aus einer leicht abgesetzten Spitzengruppe. Im Sprint schlug der 26-jährige Italiener den Vorjahressieger Petr Vakoc (Quick Step) um mehrere Radlängen. Direkt hinter Vakoc belegte Tiesj Benoot (Lotto) den 3. Platz vor seinem Teamkollegen Tim Wellens.

Innerhalb der letzten 40 Kilometer formierte sich eine Spitzengruppe mit Colbrelli, Bole (auch Bahrain), Benoot, Devenyns, de Plus (beide Quick Step), Devolder (Verandas Willems), Campenaerts, Lindeman (beide LottoNL), Juul Jensen (Orica), Dillier (BMC), Janse Van Rensburg (Dimension Data), Skujins (Cannondale) und Périchon (Fortuneo). Diese Spitzenreiter, von denen die 3 Letztgenannten bis zum Finale wieder zurückfielen, hatten nie mehr als eine halbe Minute Vorsprung vor dem Hauptfeld.

4,5 Kilometer vor dem Ziel attackierte Wellens mit Vakoc am Rad aus dem Feld heraus. Beide erreichten die Spitzengruppe eingangs des Schlusskilometers. Nach der letzten Linkskurve war Colbrelli durch Vakoc und dessen Teamkollegen Devenyns kurzzeitig eingebaut. Dann tat sich aber die Lücke auf und Colbrelli war nicht mehr zu halten.

Der Pfeil von Brabant 2017 beinhaltete 26 bezeichnete Anstiege, die letzten 5 davon in einem 4-mal zu fahrenden Rundkurs um den Zielort Overijse, wobei der finale Anstieg - Schavei - bis auf die kurze Zielgerade führte.

Mi 12. April 2017, Löwen - Overijse
Ergebnis der 57. Auflage De Brabantse Pijl - La Flèche Brabançonne (205,3km)
1. Sonny Colbrelli (ITA) - Bahrain-Merida 4:44:22
2. Petr Vakoc (CZE) - Quick Step Floors
3. Tiesj Benoot (BEL) - Lotto-Soudal
4. Tim Wellens (BEL) - Lotto-Soudal alle
5. Bert-Jan Lindeman (NED) - LottoNL-Jumbo
6. Chris Juul-Jensen (DEN) - Orica-Scott gleiche
7. Dries Devenyns (BEL) - Quick Step Floors
8. Silvan Dillier (SUI) - BMC Zeit
9. Victor Campenaerts (BEL) - LottoNL-Jumbo +0:06
10. Laurens de Plus (BEL) - Quick Step Floors gl.Zeit
11. Michael Matthews (AUS) - Sunweb +0:12
12. Paul Martens (GER) - LottoNL-Jumbo
13. Bryan Coquard (FRA) - Direct Energie alle
14. Enrico Gasparotto (ITA) - Bahrain-Merida gleiche
15. Philippe Gilbert (BEL) - Quick Step Floors Zeit
16. Alberto Bettiol (ITA) - Cannondale-Drapac +0:16
17. Maxime Vantomme (BEL) - WB Veranclassic
18. Juan José Lobato (ESP) - LottoNL-Jumbo alle
19. Jérôme Baugnies (BEL) - Wanty-Groupe Gobert gleiche
20. Jelle Vanendert (BEL) - Lotto-Soudal Zeit
...

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2017 / Pfeil von Brabant 2017