Pfeil von Brabant 2010

(BEL/1.1) - Siegerliste Pfeil von Brabant

Rosseler siegt im Dreiersprint
Sébastien Rosseler (RadioShack) gewann den 50. Pfeil von Brabant. Der 28-jährige Belgier setzte sich im Dreiersprint vor seinen Landsmännern Thomas de Gendt (Topsport Vlaanderen) und Jurgen van de Walle (Quick Step) durch. Das Trio stammte aus einer frühen Ausreißergruppe. Das Peloton verzockte sich in der Nachführarbeit, woraufhin Gilbert (Lotto), Voeckler (Bbox Bouygues Telecom), Leukemans (Vacansoleil) und Martens (Rabobank) zu spät die Verfolgung des Spitzentrios aufnahmen. 42 Sekunden hinter dem Sieger ersprintete Paul Martens den 4. Platz. Martens ging in der Verfolgergruppe nicht in die Führung, weil sein Team Rabobank lieber auf den 3-maligen Sieger Oscar Freire baute. Freire kam schließlich auf den 9. Platz.

Der Pfeil von Brabant wurde 2010 nicht mehr am letzten Sonntag im März ausgetragen. Stattdessen bildete das belgische Eintagesrennen nun den Auftakt zu den Ardennen-Klassikern Mitte April, und zwar an dem Mittwoch vor dem Amstel Gold Race. Für die 50. Austragung des Pfeils von Brabant wechselt außerdem der langjährige Zielort: Statt in Alsemberg fiel die Entscheidung 2010 in Overijse.

14. April 2010, Leuven - Overijse
Ergebnis der 50. Auflage Brabantse Pijl (200,5km)
1. Sébastien Rosseler (BEL) - RadioShack 4h45:07
2. Thomas de Gendt (BEL) - Topsport Vlaanderen gl.Zeit
3. Jurgen van de Walle (BEL) - Quick Step gl.Zeit
4. Paul Martens (GER) - Rabobank +0:43
5. Philippe Gilbert (BEL) - Omega Pharma-Lotto gl.Zeit
6. Thomas Voeckler (FRA) - Bbox Bouygues gl.Zeit
7. Björn Leukemans (BEL) - Vacansoleil +0:46
8. Greg van Avermaet (BEL) - Omega Pharma-Lotto +0:57
9. Oscar Freire (ESP) - Rabobank gl.Zeit
10. Daniel Moreno (ESP) - Omega Pharma-Lotto gl.Zeit
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.belgiancycling.com/
(provisorische) Startliste auf cyclingstartlists.com

Ergebnis des Vorjahres (Sieger Anthony Geslin)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2010 / Pfeil von Brabant 2010