Paris-Bourges 2017

(FRA/1.1) - Siegerliste Paris-Bourges

Barbier siegt vor Sarreau

Rudy Barbier (AG2R) gewann Paris-Bourges 2017 im Massensprint. Der 24-jährige Franzose setzte sich mit einer Radlänge vor Marc Sarreau (FDJ) durch. Jérémy Lecroq (Roubaix) belegte den 3. Platz. Die ersten 6 Plätze wurden sämtlich von Franzosen beansprucht.

Nicht darunter war Nacer Bouhanni (Cofidis, 14. Platz). Er schäumte nach der Zieldurchfahrt vor Wut und konnte nur durch Betreuer von Handgreiflichkeiten gegen Barbier abgehalten werden. Der Grund: Bouhanni warf Barbier einen gefährlichen Sprint vor.

Die vergangenen beiden Ausgaben von Paris-Bourges hatte Sam Bennett (Bora) - ebenfalls im Massensprint - gewonnen. 2017 fehlte Bennetts Team jedoch in der Startliste des zentralfranzösischen Tagesrennens. Stattdessen bestritt Bennett 2 Tage zuvor den Münsterland Giro siegreich. Auch die meisten anderen Topsprinter zogen das Münsterland vor, sowie teilweis das ausstehende Paris-Tours 3 Tage nach Paris-Bourges.

Do 5. Oktober 2017, Gien - Bourges
Ergebnis der 67. Auflage Paris-Bourges (190,3km)
1. Rudy Barbier (FRA) - AG2R La Mondiale 4:34:36
2. Marc Sarreau (FRA) - FDJ
3. Jérémy Lecroq (FRA) - Roubaix-Lille
4. Justin Jules (FRA) - Verandas Willems alle
5. Christophe Laporte (FRA) - Cofidis
6. Armindo Fonseca (FRA) - Fortuneo-Oscaro
7. Tom Devriendt (BEL) - Wanty-Groupe Gobert gleiche
8. Timothy Dupont (BEL) - Verandas Willems
9. Rick Zabel (GER) - Katusha-Alpecin
10. Andrea Pasqualon (ITA) - Wanty-Groupe Gobert Zeit
...

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2017 / Paris-Bourges 2017