ENECO Tour 2009

(---/ProTour) - Siegerliste Bene(lux)-Rundfahrt

Et. Start             Ziel               km   Etappensieger       Leader
0. Rotterdam (NED) Rotterdam (NED) 4* Sylvain Chavanel Sylvain Chavanel
1. Aalter (BEL) Ardooie (BEL) 184 Tyler Farrar Tyler Farrar
2. Ardooie (BEL) Brüssel (BEL) 184 Tyler Farrar Tyler Farrar
3. Niel (BEL) Hasselt (BEL) 187 Tom Boonen Tyler Farrar
4. Hasselt (BEL) Libramont (BEL) 215 Tyler Farrar Tyler Farrar
5. Roermond (NED Sittard (NED) 204 Lars Bak Edvald Hagen
6. Genk (BEL) Roermond (NED) 159 Edvald Hagen Edvald Hagen
7. Amersfoort (NED) Amersfoort (NED) 13* Edvald Hagen Edvald Hagen
*) Einzelzeitfahren

Hagen und Farrar dominieren
Edvald Boasson Hagen (Columbia-HTC) wurde Gesamtsieger der ENECO Tour 2009 durch die Niederlande und Belgien. Der 22-jährige Norweger lag am Ende der achttägigen Rundfahrt 45 Sekunden vor Sylvain Chavanel und 47 Sekunden vor Sebastian Langeveld (Rabobank). Hagen verbuchte zudem die letzten beiden Etappensiege, wobei er bereits die Gesamtführung innehatte. Die Massensprints der ersten Tage beherrschte noch Tyler Farrar (Garmin-Slipstream), der 3 Etappen für sich entschied.

Beim 4,4 Kilometer langen Prolog lag Sylvain Chavanel jeweils eine Sekunde vor Farrar und Boonen (Quick Step). Die Massensprints der 1. und 2. Etappe gewann Tyler Farrar vor Boonen bzw. Hutarowitsch (Française des Jeux), auf der 3. Etappe musste sich Farrar dem Belgischen Meister Tom Boonen geschlagen geben. Einen Tag später lag Farrar wieder vorn, diesmal vor Hagen. Die 5. Etappe endete mit dem Solosieg Lars Baks (Saxo Bank). 2 Sekunden dahinter führte Hagen eine 12-köpfigen Gruppe an. Die eroberte Gesamtführung behauptete Hagen durch Siege auf den letzten beiden Etappen - zunächst im Sprint vor Goss (Saxo Bank) und Farrar, und schließlich im 13,1 Kilometer langen Einzelzeitfahren mit 4 Sekunden vor Langeveld (Rabobank).

18. August bis 25. August
Endklassement ENECO Tour 2009
1. Edvald Boasson Hagen (NOR) - Columbia-HTC 26h49:40
2. Sylvain Chavanel (FRA) - Quick Step +0:45
3. Sebastian Langeveld (NED) - Rabobank +0:47
4. Jurgen v. d. Broeck (BEL) - Silence-Lotto +0:58
5. Maxime Monfort (BEL) - Columbia-HTC +0:58
6. Juan Antonio Flecha (ESP) - Rabobank +0:58
7. Lars Ytting Bak (DEN) - Saxo Bank +0:58
8. Maarten Tjallingii (NED) - Rabobank +1:07
9. Jan Bakelandts (BEL) - Topsport Vlaanderen +1:12
10. Francesco Gavazzi (ITA) - Lampre-N.G.C. +1:22
11. Joost Posthuma (NED) - Rabobank +1:24
12. Jurgen Van Goolen (BEL) - Saxo Bank +1:25
13. Andrey Amador (CRC) - Caisse d'Epargne +1:34
14. Laszlo Bodrogi (FRA) - Team Katusha +1:39
15. Greg van Avermaet (BEL) - Silence-Lotto +1:39
16. Nick Nuyens (BEL) - Rabobank +1:41
17. Michael Rogers (AUS) - Columbia-HTC +1:43
18. Michiel Elijzen (NED) - Silence-Lotto +1:43
19. Nikolas Maes (BEL) - Topsport Vlaanderen +1:47
20. Juan Jose Oroz (ESP) - Euskaltel-Euskadi +1:48
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.sport.be/enecotour/
(provisorische) Startliste auf cyclingstartlists.com
Fotos des Vorjahres auf cyclingnews.com

Etappenplan & Ergebnis des Vorjahres (Sieger Gutierrez)
Etappenplan & Ergebnis vor 2 Jahren (Sieger Gutierrez)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2009 / ENECO Tour 2009