Bayern-Rundfahrt 2014

(GER/2.HC) - Siegerliste der Bayern-Rundfahrt

Et. Start             Ziel              km   Etappensieger      Leader
1. Vilshofen Freilassing 202 Heinrich Haussler Heinrich Haussler
2. Freilassing Winklmoos-Alm 165 Mathias Frank Mathias Frank
3. Grassau Neusäß 233 Daryl Impey Mathias Frank
4. Wassertrüdingen Wassertrüdingen 26* Geraint Thomas Geraint Thomas
5. Wassertrüdingen Nürnberg 160 Sam Bennett Geraint Thomas
*) Einzelzeitfahren

Thomas Gesamtsieger, Franks Bergvorsprung reichte nicht
Geraint Thomas (Sky) gewann die 5-tägige Bayern-Rundfahrt 2014. Ausschlaggebend war der Sieg auf der Zeitfahretappe und zuvor eine vordere Platzierung bei der ersten Bergankunft in der Geschichte des Rennens. Bergsieger Mathias Frank (IAM) belegte in der Endabrechnung den 2. Platz. Thomas hatte die Bayern-Rundfahrt schon einmal 2011 für sich entschieden.

Die 784 Rennkilometer der Bayern-Rundfahrt 2014 beinhalten diesmal eine echte Alpenetappe. Die Bergankunft der 2. Etappe war als Gegenstück zum langen Einzelzeitfahren auch mal bitter nötig. Die 2. Etappe endete auf der Winklmoss-Alm oberhalb von Reit im Winkl. Der Schlussanstieg wies laut Straßenbeschilderung Steigunsprozente bis 18 auf (siehe www-tipps unten).

Auf der 1. Etappe der Bayern-Rundfahrt 2014 holte Heinrich Haussler (IAM) seinen ersten Sieg seit der letztes Austragung dieses Rennens vor einem Jahr. Er setzte sich vor Hutarowitsch (AG2R) und von Hoff (Garmin) durch. Die 2. Etappe mit Bergankunft an der Winklmoos-Alm gewann Mathias Frank (IAM) 8 Sekunden vor Thibaut Pinot (FDJ.fr) und Leopold König (Netapp). Das nächste Trio mit Bardet (AG2R), Tschopp (IAM) und Thomas (Sky) hatte 16 Sekunden Rückstand auf Frank. Die 3. Etappe gewann Daryl Impey (Orica) vor Reinardt Janse van Rensburg (Giant), Alexander Porsew (Katusha) und Phil Bauhaus (Stölting), nachdem ein Solo von Jens Voigt (Trek) erst kurz vorm Ziel sein Ende fand.

Im entscheidenden Einzelzeitfahren der 4. Etappe fuhr Geraint Thomas die schnellste Zeit 4 Sekunden vor Jan Barta (Netapp), 5 vor Anton Worobjew (Katusha) und 10 vor Wasili Kirijenka (Sky). Auf dem 6. Platz fuhr Mathias Frank 33 Sekunden langsamer als Thomas und musste das Gelbe Trikot deswegen weitergeben. Im abschließenden Massensprint der 5. Etappe setzte sich Sam Bennett (Netapp) vor Hutarowitsch und Raymond Kreder (Garmin) durch.

28. Mai bis 1. Juni
Endklassement Bayern-Rundfahrt 2014
1. Geraint Thomas (GBR) - Sky 19h17:42
2. Mathias Frank (SUI) - IAM +0:19
3. Wasili Kirijenka (BLR) - Sky +0:35
4. Leopold König (CZE) - Netapp–Endura +0:43
5. Thibaut Pinot (FRA) - FDJ.fr +1:10
6. Jan Barta (CZE) - Netapp–Endura +1:35
7. Daryl Impey (RSA) - Orica-Greenedge +1:38
8. Johann Tschopp (SUI) - IAM +1:58
9. Marcel Wyss (SUI) - IAM +2:00
10. Peter Kennaugh (GBR) - Sky +2:04
11. Brice Feillu (FRA) - Bretagne-Séché +2:12
12. Ben Gastauer (LUX) - AG2R La Mondiale +2:19
13. Jack Bauer (NZL) - Garmin-Sharp +2:22
14. Christian Knees (GER) - Sky +2:23
15. Romain Bardet (FRA) - AG2R La Mondiale +2:30
16. Christophe Riblon (FRA) - AG2R La Mondiale +2:35
17. Eduardo Sepulveda (ARG) - Bretagne-Séché +2:35
18. Branislau Samoilau (BLR) - CCC Polsat-Polkowice +2:55
19. Warren Barguil (FRA) - Giant-Shimano +2:56
20. Pawel Brutt (RUS) - Katusha +3:01
21. Linus Gerdemann (GER) - MTN Qhubeka +3:08
22. Silvio Herklotz (GER) - Stölting +3:14
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.bayern-rundfahrt.com/
    Zeitpläne und Profile: 1 - 2 - 3 - 4 - 5
Winklmoos-Mautstraße auf Quäldich.de
(provisorische) Startliste auf procyclingstats.com

Etappenplan & Ergebnis des Vorjahres (Sieger Malori)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2014 / Bayern-Rundfahrt 2014