Klasika Primavera 2016

(ESP/1.1) - Siegerliste Klasika Primavera de Amorebieta

Visconti aus überlegenem Team

Giovanni Visconti (Movistar) gewann in Amorebieta die Klasika Primavera 2016. Sein übermächtiges Team machte bei ansonsten schwacher Besetzung mit der Konkurrenz, was es wollte. So belegten hinter Visconti in der 4-köpfigen Top-Gruppe seine Teamkollegen Gorka Izagirre und Alejandro Valverde die Plätze 2 bis 4. Nur Sergio Pardilla (Caja Rural) verhinderte ein rein teaminternes Podest.

Einen Tag nach Ende der Baskenland-Runfahrt verblieben nur die Teams Movistar und Caja Rural im Baskenland und maßen sich bei der Klasika Primavera 2016 mit One und ein paar drittklassigen Ställen. Die Strecke war hüglig rund um die Stadt Amorebieta-Etxano, knapp 20 Kilometer östlich von Bilbao.

So 10. April 2016, Amorebieta
Ergebnis der 62. Auflage Klasika Primavera de Amorebieta (171,5km)
1. Giovanni Visconti (ITA) - Movistar 3:56:44
2. Gorka Izagirre (ESP) - Movistar alle
3. Sergio Pardilla (ESP) - Caja Rural-Seguros RGA gleiche
4. Alejandro Valverde (ESP) - Movistar Zeit
5. Sergej Schilow (RUS) - Lokosphinx +1:33
6. Carlos Barbero (ESP) - Caja Rural-Seguros RGA
7. Pello Bilbao (ESP) - Caja Rural-Seguros RGA
8. Karol Domagalski (POL) - One alle
9. Dmitri Sokolow (RUS) - Lokosphinx gleiche
10. César Fonte (POR) - Radio Popular Zeit
...

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2016 / Klasika Primavera de Amorebieta 2016