Quer durch das Hageland 2016

(BEL/1.1) - Siegerliste Dwars door het Hageland

Terpstra mit Kraftakt vorbei an Wallays

Niki Terpstra (Etixx) gewann das Eintagesrennen Quer durch das Hageland 2016 durch einen Kraftakt auf den letzten Kilometern. Der 32-jährige Niederländer flog auf der steilen Kopfsteinpflastersteigung des Schlusskilometers vorbei an Jelle Wallays (Lotto), der zuvor für 11 Kilometer als Solist an der Spitze war. Außerdem überholten noch Wout van Aert (Crelan) und Florian Sénéchal (Cofidis) den ausgepumpten Wallays.

Terpstra hatte eine Verfolgergruppe in Eigenregie noch gerade rechtzeitig an Wallays herangeführt. Im Finale war das Peloton auf den schmalen und verwinkelten Straßen bei wechselhaftem Wetter völlig auseinandergefallen.

Das Rennen im Osten von Brabant stieg für 2016 in die Kategorie 1.1 auf. Die Strecke führte teilweise über schmale Schotterstraßen im Wald und mehrere Kopfsteinpflasterabschnitte. Dwars door het Hageland konnte sich so einiger Aufmerksamkeit sicher sein, zumal es eine Live-Übertragung gab, z.B. auf Eurosport.

Fr 5. August 2016, Aarschot - Diest
Ergebnis der 10. Auflage Dwars door het Hageland - Aarschot (194,1km)
1. Niki Terpstra (NED) - Etixx-Quick Step 4:27:08
2. Wout van Aert (BEL) - Crelan-Vastgoedservice +0:01
3. Florian Sénéchal (FRA) - Cofidis gl.Zeit
4. Jelle Wallays (BEL) - Lotto-Soudal gl.Zeit
5. Marco Marcato (ITA) - Wanty-Groupe Gobert +0:08
6. Liam Bertazzo (ITA) - Wilier-Southeast gl.Zeit
7. Tim Declercq (BEL) - Topsport Vlaanderen +0:11
8. Tom Stewart (GBR) - Madison Genesis +0:21
9. Sean de Bie (BEL) - Lotto-Soudal gl.Zeit
10. Timothy Dupont (BEL) - Verandas Willems gl.Zeit
...

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2016 / Quer durch das Hageland - Aarschot 2016