GP Kanton Aargau, Gippingen 2003

(SUI/1.1) - Siegerliste GP Kanton Aargau

Der 24-jährige Schweizer Martin Elmiger (Phonak) gewann im Sprint einer siebenköpfigen Spitzengruppe den Großen Preis des Kantons Aargau (UCI-Kategorie 1.1) vor dem italienischen Weltcup-Sieger Paolo Bettini (Quick Step) und Sergej Iwanow (Fassa Bortolo) aus Russland. Mit Steffen Wesemann (Telekom) und Jan Ullrich (Bianchi) rollten auch zwei Deutsche zeitgleich mit dem Sieger ins Ziel.

Für Ullrich bedeutet der sechste Platz im Hinblick auf die bevorstehenden Saisonhöhepunkte, Tour de France und Vuelta, einen weiteren Aufschwung. Wesemann, der die Tour nicht bestreiten wird, hatte mal wieder Ärger mit der Defekthexe. Er konnte nicht in den Sprint eingreifen, weil seine Schaltung kaputt war. Mit dem Kasachen Jakowlew war ein weiterer Telekom-Fahrer bis zum Schluss an Wesemanns Seite.

15. Juni 2003
Ergebnis der 40. Auflage des GP Kanton Aargau (196km)
1. Martin Elmiger (SUI) - Phonak 5h00:18
2. Paolo Bettini (ITA) - Quick Step
3. Sergej Iwanow (RUS) - Fassa Bortolo
4. Michael Skelde (DEN) - Team fakta
5. Steffen Wesemann (GER) - Team Telekom
6. Jan Ullrich (GER) - Team Bianchi
7. Sergej Jakowlew (KAZ) - Team Telekom
8. Paolo Valoti (ITA) - Domina Vacanze +0:22
9. Gianni Faresin (ITA) - Gerolsteiner +0:23
10. Marco Serpellini (ITA) - Lampre +0:33
...
11. Jean-Patrick Nazon (FRA) - Jean Delatour +0:36
15. Enrico Poitschke (GER) - Wiesenhof
17. Markus Zberg (SUI) - Gerolsteiner
30. Jörg Ludewig (GER) - Saeco alle
36. Timo Scholz (GER) - Wiesenhof gleiche
40. Jens Heppner (GER) - Wiesenhof Zeit
- 50 Fahrer klassiert.
Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2003 / GP Kanton Aargau 2003